SZ

Letizia Tahmaz bringt Kinderaugen zum Leuchten
Hunderte Lichter in düsteren Zeiten

Im Haus von Letizia Tahmaz und ihrer Familie ist beinahe jede Ecke weihnachtlich geschmückt. Und auch im Garten ist überall Weihnachtsdeko zu sehen.
  • Im Haus von Letizia Tahmaz und ihrer Familie ist beinahe jede Ecke weihnachtlich geschmückt. Und auch im Garten ist überall Weihnachtsdeko zu sehen.
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Julian Kaiser

gro Siegen. Jeden Nachmittag um kurz nach 16 Uhr stöpselt Letizia Tahmaz nach und nach Dutzende Stecker ein. Kurze Zeit später erstrahlt das Haus auf der Meinhardt in den verschiedensten Farben. Hunderte Lichter blinken, leuchten und strahlen um die Wette. Die 19-Jährige hat sich damit einen langersehnten Traum erfüllt – ein echtes Weihnachtshaus, was nicht nur Kinderaugen zum Strahlen bringt.

Waschech

gro Siegen. Jeden Nachmittag um kurz nach 16 Uhr stöpselt Letizia Tahmaz nach und nach Dutzende Stecker ein. Kurze Zeit später erstrahlt das Haus auf der Meinhardt in den verschiedensten Farben. Hunderte Lichter blinken, leuchten und strahlen um die Wette. Die 19-Jährige hat sich damit einen langersehnten Traum erfüllt – ein echtes Weihnachtshaus, was nicht nur Kinderaugen zum Strahlen bringt.

Waschechter Weihnachtsfan

Die Chemiestudentin ist ein waschechter Weihnachtsfan. Schon als Kind träumte sie davon, das Elternhaus in ein Winterparadies zu verwandeln. „Ich liebe Weihnachten. Es geht um Nächstenliebe und Reflexion – für mich eindeutig die schönste Zeit im Jahr.“

"Die Leute bleiben stehen und staunen. Besonders die Kinder finden die Dekoration faszinierend."
Letizia Tahmaz, Weihnachts-Fan

Lange für Traum gespart

Für den Traum vom eigenen Weihnachtshaus musste die 19-Jährige jedoch lange sparen. „Ich habe einen Nebenjob angenommen und mein Taschengeld gespart“, verrät Tahmaz. Ihr erster Artikel war der knapp 2 Meter hohe Plastik-Weihnachtsmann. Nach und nach kam dann immer mehr Dekoration zusammen. „Das meiste habe ich tatsächlich erst in diesem Jahr gekauft“, erinnert sie sich.
Mittlerweile ist fast jede Ecke des Hauses weihnachtlich geschmückt. Auf dem Dach thront ein Rentier mit seinem Schlitten im XXL-Format. Vor der Tür werden Gäste von einem großen Schneemann begrüßt. Der Weg ist mit rot-weißen Zuckerstangen ausgeleuchtet. Im Garten hat Tahmaz eine Krippe aufgebaut: „Hiermit bin ich noch nicht ganz zufrieden. Aber große Krippenfiguren kosten ein Vermögen. Da muss ich noch ein bisschen mehr für sparen“, verrät die Studentin.

Haus stößt teilweise auf Unverständnis

Ihr sei auch bewusst, dass es Leute gebe, denen das alles zu kitschig sei. Denn Fakt ist, das Haus befindet sich in Weidenau und nicht in Las Vegas oder Los Angeles. „Für den einen oder anderen ist das einfach zu viel Bling-Bling. Auch bei meinen Freunden stoße ich da manchmal auf Unverständnis“, verrät Tahmaz. Dennoch gebe es auch viele positive Rückmeldungen. „Die Leute bleiben stehen und staunen. Besonders die Kinder finden die Dekoration faszinierend.“

50 Lichterketten

Insgesamt sorgen über 50 Lichterketten dafür, dass das Haus und der dazugehörige Garten heraussticht. „Es ist gar nicht so leicht, die alle mit dem Stromnetz zu verbinden, denn eigentlich gibt es hier nur eine Außensteckdose“, so Tahmaz. Ihr Traum vom Weihnachtshaus ist also nicht nur Vergnügen: „Ich muss die Lichter abends ein- und morgens ausschalten. Bevor ich schlafen gehe, kontrolliere ich noch einmal alles.“ Die Wahrscheinlichkeit, da eine Lichterkette zu vergessen ist recht hoch. „Mittlerweile habe ich aber eine gute Taktik, wie ich nichts vergesse.“

Stromkosten steigen zur Weihnachtszeit

Auch die Stromkosten seien zur Weihnachtszeit natürlich deutlich höher als sonst. Doch das alles nimmt sie für ihren persönlichen „Weihnachtszauber“ gerne in Kauf. Die Unterstützung ihrer Eltern habe sie ohnehin. „Ich denke, besonders in dunklen Zeiten wie diesen, ist es wichtig, ein wenig Licht in die Welt zu bringen“, fügt die Studentin hinzu.

Autor:

Sarah Groos

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.