ICE in Dortmund aus ungeklärtem Grund entgleist Noch tagelang Behinderungen

Dortmund (dpa) - Der Unfall eines ICE auf dem Dortmunder Hauptbahnhof am Montagabend hat am Tag darauf für viele Störungen im Berufsverkehr gesorgt. Weil ein Teil des Bahnhofs immer noch gesperrt ist, mussten Pendler am Morgen mit erheblichen Einschränkungen zurechtkommen.

Vor allem Fahrten in den Süden und Westen seien schwierig, teilte eine Bahnsprecherin mit. Die Gleise zwei bis zehn des Dortmunder Hauptbahnhofs werden nicht befahren. Elf Linien sind betroffe. Die Bahn hat ein Ersatzkonzept mit Alternativhaltestellen in Gelsenkirchen und Herne erarbeitet.

Ein ICE auf dem Weg von Düsseldorf nach Berlin war am Montagabend in Dortmund kurz vor dem Bahnsteig entgleist. Die Ursache ist noch unbekannt. Zwei Menschen wurden leicht verletzt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.