Ikea-Ansiedlung: FDP fordert HTS-Weiterbau

sz Eiserfeld. Den zügigen Weiterbau der Hüttentalstraße (HTS) durch Eiserfeld und Niederschelden bis zur rheinland-pfälzischen Landesgrenze fordert die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Siegen in einem Antrag zur nächsten Sitzung des Bezirksausschusses Siegen-Süd. »Da sich auch die Kundenströme aus unserem Nachbar-Bundesland Rheinland-Pfalz bei einer Ikea-Ansiedlung verstärken werden, ist eine größere Verkehrsbelastung für die Stadtteile Niederschelden, Eiserfeld und ganz besonders für Gosenbach in Richtung Heidenberg und zurück zu erwarten«, so FDP-Fraktionschef Klaus Volker Walter. Eine Entlastung sei nur dann zu erwarten, wenn die HTS bis Niederschelderhütte fertig gestellt ist. Bürgermeister Ulf Stötzel soll nach dem Willen der FDP für eine Beschleunigung der Baumaßnahme sorgen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen