Im Einsatz für das Schmuckstück

 Das Dorfgemeinschaftshaus in Birkefehl erstrahlt aktuell in neuem Glanz. Fleißige Helfer haben das Gebäude gedämmt, neu verputzt und mit einem neuen Anstrich versehen. Und ein neues Schild war auch noch drin. Foto: Björn Weyand
  • Das Dorfgemeinschaftshaus in Birkefehl erstrahlt aktuell in neuem Glanz. Fleißige Helfer haben das Gebäude gedämmt, neu verputzt und mit einem neuen Anstrich versehen. Und ein neues Schild war auch noch drin. Foto: Björn Weyand
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

bw - Da strahlte Klaus Krüger am Freitag mit Wilfried Kuhn, Wolfgang Dellori und dem Dorfgemeinschaftshaus Birkefehl fast ein bisschen um die Wette. Mit viel Einsatz haben einige Birkefehler nämlich wieder einmal Hand angelegt an den Mittelpunkt des dörflichen Lebens. „Es ist enorm, was durch die Dorfgemeinschaft immer wieder geleistet wird“, freute sich Klaus Krüger, 1. Vorsitzender der Dorfgemeinschaft.

Zum wiederholten Male starteten einige ehrenamtliche Helfer nach Ostern wieder eine größere Renovierungsmaßnahme am Gebäude, die nun langsam dem Ende entgegen geht. Das Birkefehler Dorfgemeinschaftshaus wurde dabei mit einer Styropor-Dämmung versehen, neu verputzt und zuletzt neu angestrichen, nur an der Giebelseite fehlt noch die neue Farbe. „Energetisch ist das Gebäude dann auf dem neuesten Stand“, erklärte Klaus Krüger, nicht ohne einen gewissen Stolz in der Stimme. Ein Dank gelte allen Helfern wie Andreas Saßmannshausen, Ronald Hofmann, Erich Dreisbach, Theo Pilecki, Heinz Kroh, Stefan Strietzel und eben Wilfried Kuhn und Wolfgang Dellori, die am Freitag noch einige feine Pinselstriche erledigten. Das Ziel der Maßnahme ist klar: „Wir wollen Heizkosten sparen“, betonte Klaus Krüger, „daher haben wir gemacht, was möglich war.“ Die Fenster waren schon auf einem modernen Stand, es sei nur noch einmal geprüft worden, ob diese auch dicht sind.

Das Engagement der Birkefehler für ihr Dorf macht Klaus Krüger froh. Schließlich habe die Dorfgemeinschaft damals im Jahr 2003 ja ein Gebäude übernommen, das mit dem Schmuckstück von heute nur wenig gemein hatte. Mit großem Einsatz brachten die Birkefehler ihr Dorfgemeinschaftshaus nicht nur auf Vordermann, sie bauten sogar noch aus. Im Mai 2009 war diese Erweiterung fertig. „Es ist alles top in Ordnung und das Gebäude wird ja auch rege genutzt“, berichtete Klaus Krüger. Wer in Birkefehl eine größere Feier hat, der geht eben in der Regel ins Dorfgemeinschaftshaus mit seinem großen Saal.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.