Landtagswahl in NRW
Im Video: Die Kandidaten im SZ-Kreuzverhör

Landtagswahl in NRW: Die Siegener Zeitung nimm die Politikerinnen und Politiker ins Kreuzverhör.
2Bilder
  • Landtagswahl in NRW: Die Siegener Zeitung nimm die Politikerinnen und Politiker ins Kreuzverhör.
  • Foto: Archiv / Verena Schmidt (Grafik)
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

ap Siegen. Am Sonntag ist Landtagswahl in NRW. Damit Sie, liebe User, die Direktkandidaten in den beiden Siegen-Wittgensteiner Wahlkreisen besser kennenlernen können, haben wir uns etwas ganz Besonderes für Sie und Euch ausgedacht. Politik hat mit Persönlichkeit zu tun. Deshalb geht es in unserem SZ-Kreuzverhör um gemeine, lustige und vor allem ganz private Fragen. Das Beste daran: Keiner konnte sich darauf vorbereiten. Sie ahnen es sicher schon – dabei sind spannende Videos herausgekommen...

Mark Szau (DKP) erzählt von Mamas Hackbraten, Huckleberry Finn und der Wut, die ihn antreibt.

Manuela Köninger (DIE GRÜNEN) redet über ihren Musikgeschmack, Modesünden und Menschen im Siegerland.

Mark Philip Stadler (DIE LINKE) spricht über Liebe, seine Leidenschaft fürs Kizomba-Tanzen und Klimagerechtigkeit.

Samir Schneider (SPD) redet über Macken, Miezen und zeigt, wie er die Wähler überzeugen will.

Luca Weber (Volt) spricht über schwierige Phasen in seinem Leben, Perfektionismus und darüber, was ihn nervös macht.

Christian Zaum (AfD) spricht über TikTok, Tage in seiner Kindheit und verrät, mit wem er gerne mal ein Bier trinken würde.

Ralf Knocke (dieBasis) redet über Grünkern, Grönemeyer und übernatürliche Mächte.

Anke Fuchs-Dreisbach (CDU) referiert über ihren Heimatort, Handysucht und wie sie sich fit hält.

Markus Schmidt (DIE PARTEI) erzählt von seinem letzten Absturz, dem Aufreger der Woche und der "Mega-Superkraft".

Marion Linde (FREIE WÄHLER) spricht über Basisdemokratie, Büchervorlieben und warum sie ihre Heimat so mag.

Andreas Weigel (FDP) redet über Hopfen, Heirat und Begegnungen in der Sauna.

Horst Günter Linde (FREIE WÄHLER) referiert über Ehrlichkeit, die Energiewende und versucht noch ganz nebenbei, mit den Ohren zu wackeln.

Roland Wiegel (DIE LINKE) spricht über Deutschrap, Tagesroutinen und seine Tanzkünste.

Henning Zoz (AfD) redet übers Kitzeln, Kuscheldecken und seinen Hang zur Selbstironie.

Bernardo Adhemar Molzberger (SPD) verrät seine Essensvorlieben, Einschlafrituale und spricht über einen außergewöhnlichen Berufswunsch aus Kindheitstagen.

Johannes Remmel (DIE GRÜNEN) spricht über Brötchen, Berufspolitik und wo es in Siegen am schönsten ist.

Carsten Weiand (FDP) erzählt von seiner Vorliebe für American Football, Allergien und seinen idealistischen Vorstellungen.

Jacob Kammann (Volt) redet über Neujahrsvorsätze, nachhaltige Politik und wie er am besten einschlafen kann.

Jens Kamieth (CDU) spricht über Comedians, Kinder und was für ihn einen gelungenen Abend ausmacht.

Landtagswahl in NRW: Die Siegener Zeitung nimm die Politikerinnen und Politiker ins Kreuzverhör.
Am Sonntag stehen die Landtagswahlen in NRW an. Die Siegener Zeitung hat die Direktkandidaten ins Kreuzverhör genommen.
Autor:

Alexandra Pfeifer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.