Immer weniger Schüler

juli Siegen. Die demografische Entwicklung in der Stadt Siegen schlägt auch auf die Schulen durch: Die Schülerzahlen im Stadtgebiet sinken an fast allen Schulformen. Das geht aus der Schulstatistik der Stadt Siegen hervor, die die Entwicklung der Zahlen der vergangenen fünf Jahre festhält. Insgesamt gehen in Siegen 12 403 Personen zur Schule. Im Schuljahr 2005/06 waren es noch 13 756.

Die Grundschulen der Stadt Siegen werden dauerhaft nicht alle bestehen können: Insgesamt sank die Zahl der Grundschüler seit dem Schuljahr 2005/06 von 4062 auf 3439. Die kinderreichste ist die Grundschule Eiserfeld, die momentan 287 Mädchen und Jungen besuchen. Die kleinste ist die Setzener Schule, deren Ende schon besiegelt ist.

Von den weiterführenden Schulen am ärgsten betroffen sind die sechs Hauptschulen im Stadtgebiet, die in den vergangenen fünf Jahren unterm Strich fast 300 Schüler verloren, sodass dort aktuell 1372 Kinder und Jugendliche lernen. Besonders stark sind die Rückgänge an der Albertus-Magnus-Hauptschule und an der Hauptschule Eiserfeld. Auf Wachstumskurs hingegen ist die Hauptschule Achenbach, die mit 269 Schülern 66 mehr verzeichnet als 2005.

Keinen Grund zur Sorge haben auch die beiden Gesamtschulen in Siegen und Eiserfeld, an denen die Schülerzahl stagniert und in diesem Schuljahr 2075 beträgt. Und das Weiterbildungskolleg (Abendschulen) in Niederschelden verzeichnet nach einem Rückgang zwischen 2005 und 2007 in den vergangenen beiden Jahren wieder einen deutlichen Anstieg der Schülerzahl von 453 auf 518. Einen nur leichten Rückgang müssen die vier städtischen Gymnasien (das Evau zählt nicht dazu) in der Summe hinnehmen. Seit 2006/07 sank die Zahl der Gymnasiasten von 3256 auf 3118.

Mit der Statistik beschäftigte sich der Schulausschuss des Stadtrats gestern im Geisweider Rathaus nur kurz: Joachim Pfeiffer, der für die SPD im Ausschuss mitarbeitet und Schulleiter der Gesamtschule Eiserfeld ist, richtete den Wunsch an die Stadtverwaltung, einmal die Schülerströme zu erfassen. Denn an diesen Daten könne man die Durchlässigkeit der Schulformen – sowohl nach oben als auch nach unten – ablesen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.