Industriebau im Vollbrand

Die Olper Wehr kam mit allem, was Räder hat, dazu wurden umgehend die Kameraden aus Gerlingen und Hillmicke, dazu die Drehleitern aus Wenden, Drolshagen und Attendorn angefordert. Der Kampf mit dem Strahlrohr von der Drehleiter wurde schnell so koordiniert, dass der Hochbau, in dem  Garten- und Freizeitmaschinen sowie Motor- und Fahrräder gelagert wurden, praktisch aufgegeben wurde, um stattdessen die Brandwand zum direkt anschließenden Ausstellungsgebäude zu kühlen. In dem Flachbau ist außer der Buchen-Ausstellung auch die Firma Fahrrad-Feldmann untergebracht.

Die Löscharbeiten werden bis weit nach Redaktionsschluss andauern. Nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr wird es zwar immensen, definitiv hoch siebenstelligen Sachschaden geben, aber Menschen kamen wohl nicht zu Schaden.
In beiden Firmen läuft der Betrieb weiter; noch am Abend wurden geborgene Güter in einer benachbarten leerstehenden Halle untergebracht, die ein befreundeter Unternehmer sofort und unbürokratisch zur Verfügung stellte.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen