Politik gibt grünes Licht
Ja zum Bauen am Bürbacher Giersberg

Das Wohngebiet am Bürbacher Giersberg soll erweitert werden.

mir Siegen/Bürbach. Die Planungen für das Neubaugebiet am Bürbacher Giersberg sind auf einem guten Weg, im Stadtentwicklungsausschuss gab es volle Zustimmung für die abgespeckte Variante 4. Zwar wird es keine supergroße Lösung mit 140 Wohneinheiten und einer erheblichen Fällung von mittelalten Bäumen im dortigen Wäldchen geben, man kommt mit einem Waldverlust von 5 Prozent hin. Acht größere Wohnblocks sind im Hauptgebiet der Variante 4 eingeplant, entweder Häuser mit vier bzw. sechs Wohneinheiten oder Reihenhäuser, dazu ein Quartiersplatz und Spielflächen.

Erweiterung des Wohngebiets Bürbacher Giersberg

Zusätzliche Baumöglichkeiten am Weg "Dicke Buche"

Hinzukommen könnten noch drei Baufelder im nördlichen Teil des Wegs „Dicke Buche“ bzw. der Leineweberstraße. Im Ausschuss für Stadtentwicklung war man der Ansicht, diese zusätzlichen Baumöglichkeiten einzuplanen. Dazu braucht es noch Gespräche mit Straßen NRW, die Bürgermeister Steffen Mues und Stadtbaurat Henrik Schumann selbst führen wollen. Unter anderem geht es wohl um die Frage, ob die „Dicke Buche“ von den Abmessungen her überhaupt zusätzlichen Verkehr aufnehmen kann oder nicht.

Autor:

Michael Roth (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen