Jan Holle Deutscher Meister im IT-Bereich

Siegen/Kreuztal/Münster. Mit einem tollen Erfolg krönte jetzt Jan Holle aus Kreuztal seine Ausbildung zum Büroinformationselektroniker. Wie gestern bekannt wurde, ist der 21-jährige Mitarbeiter der Firma Hees Bürowelt in Siegen in diesem Beruf zum Bundessieger gekürt worden. Am Landesleistungswettberwerb nahm Holle bereits im Oktober als Jahresbester der Handwerkskammer Arnsberg teil. In Münster wurde er NRW-Landessieger in seinem Beruf. Somit hatte er sich für den Praktischen Leistungswettbewerb der Handwerksjugend auf Bundesebene qualifiziert. Nach Informationen der Firma Hees werde derzeit geprüft, ob eine Teilnahme des jungen Mannes an der Berufs-Weltmeisterschaft 2001 in Seoul (Südkorea) möglich ist.Siegen. Eine feierliche Diplomverleihung des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften fand jetzt im Auditorium Maximum der Universität-Siegen statt. Freuen konnten sich 55 Absolventinnen und Absolventen, denen der Dekan des Fachbereichs, Prof. Dr. Walter Buhr, und der Vorsitzende des Prüfungsausschusses, Prof. Dr. Klaus-Dieter Ziehmann, die Diplome aushändigten.

Für die beste Studienleistung erhielt Karsten Hombach den mit 1000 DM dotierten Preis des Fördervereins des Fachbereichs. Als Stifter des diesjährigen Preises fungierte die Dresdner Bank AG, Filiale Siegen.

Die Diplome verteilen sich auf die Fächer Betriebswirtschaftslehre (27 im Kurz- und 26 im Langzeitstudiengang) und Volkswirtschaftslehre (2). Bei der Begrüßung wies der Dekan darauf hin, dass das Lehrangebot in der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre zum laufenden Semester inhaltlich neu ausgerichtet worden sei. Vor allem internationale Themen hätten an Bedeutung gewonnen (die SZ berichtete ausführlich). Alle Studierenden könnten durch Zusatzstudien ein Europa-Zertifikat erlangen. Darüber hinaus zeige sich die stärkere Auslandsorientierung des Fachbereichs in zahlreichen Kontakten zu ausländischen Universitäten, der ganzsemestrigen Anwesenheit eines Gastprofessors aus Moskau und einer einfacheren Anerkennung von Studienleistungen, die im Ausland erbracht worden seien.

Schließlich dankte der Dekan auch im Namen der Absolventinnen und Absolventen dem Förderverein für seine langjährige Verbundenheit und die finanzielle Unterstützung der Lehr- und Forschungstätigkeit des Fachbereichs. Den Festvortrag hielt Prof. Dr. Gustav Bergmann über das Thema „Management als Kunst des Gelingens”.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen