SZ

Stellenabbau bei Dometic Siegen
Jeder siebte Arbeitsplatz vor dem Aus

Bereits vor zwölf Monaten hat die Dometic-Belegschaft gegen das angekündigte „Restrukturierungsprogramm“  protestiert. Jetzt wird es ernst, in Kaan-Marienborn sollen 46 der 320 Jobs wegfallen.
  • Bereits vor zwölf Monaten hat die Dometic-Belegschaft gegen das angekündigte „Restrukturierungsprogramm“ protestiert. Jetzt wird es ernst, in Kaan-Marienborn sollen 46 der 320 Jobs wegfallen.
  • Foto: kalle
  • hochgeladen von Christian Hoffmann (Redakteur)

ch Kaan-Marienborn. Am Montag schlägt die Stunde der Wahrheit, wie befürchtet: Bei einer Betriebsversammlung in der Siegerlandhalle werden die Dometic-Beschäftigten erfahren, dass jede siebte Stelle gestrichen werden soll. 46 der derzeit rund 320 Arbeitsplätze des Unternehmens im Gewerbegebiet Weißtal sollen wegfallen, um Lohnkosten zu sparen, so IG-Metall-Sekretärin Jasmin Delfino vorab.
Betriebsbedingte Kündigungen
Knallharte, betriebsbedingte Kündigungen stehen im Raum, "weil aus Sicht der Firmenbosse die Produktion der Kühlboxen für Caravans an der Weiß zu teurer ist", erklärt die Gewerkschaftlerin der SZ. Produktionsteile sollen nach China oder Ungarn  verlegt werden; die Pläne für die Verlagerung wurden bereits vor einem Jahr bekannt (die SZ berichtete exklusiv).

ch Kaan-Marienborn. Am Montag schlägt die Stunde der Wahrheit, wie befürchtet: Bei einer Betriebsversammlung in der Siegerlandhalle werden die Dometic-Beschäftigten erfahren, dass jede siebte Stelle gestrichen werden soll. 46 der derzeit rund 320 Arbeitsplätze des Unternehmens im Gewerbegebiet Weißtal sollen wegfallen, um Lohnkosten zu sparen, so IG-Metall-Sekretärin Jasmin Delfino vorab.

Betriebsbedingte Kündigungen

Knallharte, betriebsbedingte Kündigungen stehen im Raum, "weil aus Sicht der Firmenbosse die Produktion der Kühlboxen für Caravans an der Weiß zu teurer ist", erklärt die Gewerkschaftlerin der SZ. Produktionsteile sollen nach China oder Ungarn  verlegt werden; die Pläne für die Verlagerung wurden bereits vor einem Jahr bekannt (die SZ berichtete exklusiv).

Mitarbeiter haben Angst vor Arbeitsplatzverlust

Den Jobabbau und Gerüchte zur kompletten Standortschließung hat das Unternehmen, deutsche Tochter des schwedischen Dometic-Konzerns, bislang nicht kommentiert, "auch uns gegenüber hat das Management seine Strategie und die Beweggründe für das rigorose Vorgehen nicht erläutert. Es gab noch nicht einmal Verhandlungen über einen Sozialplan", kritisiert Delfino.

"Wir befürchten Schlimmeres"

Natürlich lehne die IG Metall die betriebsbedingte Kündigungen ab. Denn: „Wir befürchten Schlimmeres“, die Gewerkschaftssekretärin sieht den Standort durchaus in Gefahr. Dementsprechend sind zumindest die IG-Metall-Mitglieder am Montag aufgerufen, über die Weiterverhandlung eines Sozialtarifvertrages abstimmen. Delfino: "Wir müssen Druck machen!"

Trillerpfeifen und Transparente

Den gab es bereits vor zwölf Monaten. Da  hatte die Belegschaft gegen das angekündigte „Restrukturierungsprogramm“  protestiert. Die Produktion von zunächst 30.000 der zuvor immerhin 123.000 Kühlschränke und -boxen sollte abgezogen und ins Ausland verlegt werden, hieß es damals - das trieb die "Dometicianer" mit Trillerpfeifen und Transparenten auf die Straße. Gegenüber Steffen Mues, Siegens Bürgermeister, hatte die Geschäftsleitung später versichert, dass „keine Betriebsschließung“ geplant sei.

Autor:

Christian Hoffmann (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen