Jennifer Lawrence: Postet die Namen von Rechtsextremisten Appell

Los Angeles (dpa) - Hollywoodstar Jennifer Lawrence (27) stellt sich hinter eine Internetkampagne, die die Teilnehmer der eskalierten Demonstration in Charlottesville vom Wochenende identifizieren will.

«Das sind die Gesichter des Hasses», schrieb Lawrence am Montag auf Facebook zu Fotos einiger Demo-Teilnehmer. «Schaut genau hin und postet die Namen derjenigen, die Ihr erkennt», forderte sie ihre Fans auf. Und an die Adresse der Rechtsextremisten schrieb sie: «Im Internet könnt Ihr euch nicht verstecken, ihr erbärmlichen Feiglinge.» Mehr als 100 000 Follower reagierten innerhalb der ersten zwölf Stunden.

Die Kampagne «Yes, You're Racist» (übersetzt: «Ja, du bist Rassist») versucht, mit Hilfe von Followern alle Teilnehmer der Kundgebung ausfindig zu machen. Am Samstag war es bei der Demonstration in der Universitätsstadt Charlottesville (US-Bundesstaat Virginia) zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen. Nach der Attacke eines mutmaßlichen Rechtsextremisten mit einem Auto starb eine 32-jährige Frau, 19 Menschen erlitten teils schwere Verletzungen. Zwei Polizisten starben zudem bei einem Hubschrauberabsturz.  

Lawrence Post auf Facebook

Kampagne "Yes, You're Racist" auf Twitter

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.