JKG Siegerland enttäuscht

 Alexander Umirsakow (rechts) schaffte die einzige Führung der JKG Siegerland im enttäuschend verlaufenden Aufstiegskampf gegen Münster. Foto: Verein
  • Alexander Umirsakow (rechts) schaffte die einzige Führung der JKG Siegerland im enttäuschend verlaufenden Aufstiegskampf gegen Münster. Foto: Verein
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Jetzt ist es amtlich: Die Judo-Kampfgemeinschaft (JKG) Siegerland schafft es auch in ihrer 25. Jubiläumssaison nicht, die Landesliga in Richtung Verbandsliga zu verlassen. Gegen äußerst motivierte Münsteraner endete der Aufstiegskampf für die heimische JKG auf der Matte des JC Gernsdorf mit einem Debakel. Statt eines knappen, aber fest eingeplanten Sieges gingen die Siegerländer mit 2:5 unter.

Lediglich Alex Umirsakow und Artur Rempel, die auch die einzigen Punkte holten, überzeugten Trainer Michael Thomas und das fachkundige Publikum im Schulzentrum Rudersdorf. Umirsakow eröffnete bis 90 kg die Partie und brachte die Siegerländer durch O-soto-gari mit 1:0 in Führung. Im weiteren Verlauf punktete nur noch Artur Rempel, der beim Stand von 1:5 mit Tomoe-nage und Harai-goshi wenigstens noch Ergebniskosmetik betrieb.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.