SZ

AfD-Kreisverband weicht aus
Judenstern-Vergleich ohne Konsequenzen?

Der AfD-Kreisverband schweigt zu möglichen Konsequenzen nach dem Judenstern-Vergleich.
  • Der AfD-Kreisverband schweigt zu möglichen Konsequenzen nach dem Judenstern-Vergleich.
  • Foto: kay
  • hochgeladen von Julian Kaiser

tip Siegen. Die stellvertretende Sprecherin des AfD-Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein hat Bändchen, die beim Einkaufen zur Kennzeichnung des Immunisierungsstatus in Sachen Corona dienen, mit einem Judenstern verglichen. Der Kreisverband selbst sieht darin kein Problem. Offenbar ist es für den Verband auch in Ordnung, dass ein weiteres Vorstandsmitglied auf Facebook Gesten, die an den Hitlergruß erinnern, wohlwollend kommentierte.

Anspi

tip Siegen. Die stellvertretende Sprecherin des AfD-Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein hat Bändchen, die beim Einkaufen zur Kennzeichnung des Immunisierungsstatus in Sachen Corona dienen, mit einem Judenstern verglichen. Der Kreisverband selbst sieht darin kein Problem. Offenbar ist es für den Verband auch in Ordnung, dass ein weiteres Vorstandsmitglied auf Facebook Gesten, die an den Hitlergruß erinnern, wohlwollend kommentierte.

Anspielung auf Judenstern

Die Siegener Zeitung hatte darüber berichtet, dass im Rahmen des 2-G-Konzeptes beim Einkaufen in Siegen Bändchen am Handgelenk zur einfacheren Umsetzung der Corona-Maßnahmen bei Händlern und an Ständen zum Einsatz kommen. Die stellvertretende Sprecherin des Siegen-Wittgensteiner AfD-Kreisverbandes Dagmar Becker hatte diesen Beitrag auf der Facebook-Seite der SZ mit dem Kommentar: „Also gelbe Sterne wären ja echt schöner gewesen“ versehen – eine klare Anspielung auf den so genannten „Judenstern“ aus den Zeiten des Nazi-Regimes.

Frage nach Konsequenzen bleibt unbeantwortet

Unsere Zeitung fragte diesbezüglich bei AfD-Vorstand Roland Steffe nach. Steffe teilte mit, Dagmar Becker habe „im Rahmen ihrer Kommentierung klar zum Ausdruck gebracht, dass sie jede gruppenbezogene Kennzeichnung von Menschen wegen ihres diskriminierenden Charakters ablehnt“. Vor diesem Hintergrund gebe es keinen Anlass, eine weitergehende Stellungnahme hierzu abzugeben. Die Frage nach etwaigen Konsequenzen für Becker blieb unbeantwortet.

Hitlergruß wohlwollend kommentiert

Ebenso wie der zweite Sachverhalt, mit dem die SZ Steffe konfrontierte. Bereits 2017 hatte ein anderes lokales Medium über das AfD-Mitglied Ralf Nell berichtet. Dieser hatte auf Facebook ein Video, das einen den Arm hebenden Schimpansen, und ein Bild, das einen den Arm hebenden Hund – beide Gesten erinnern an den Hitlergruß – zeigten, mit „Ja, du Guter“ und „Ein guter Hund.“ kommentiert. Ein Bild, das eine Frau mit einem Maschinengewehr in der Hand zeigt und die Aufschrift „Deutsches Blut – Unser höchstes Gut“ enthielt, quittierte Ralf Nell mit „Gefällt mir!“.

Sachverhalt hat sich "erledigt"

Nell war nach einer diesbezüglichen Medienanfrage daraufhin Ende 2017 offiziell aus „familiären Gründen“ aus dem Vorstand des AfD-Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein zurückgetreten. Der Kreisverband wollte das Verhalten und die Äußerungen Nells anschließend nicht mehr kommentieren, da die Angelegenheit sich durch den Rücktritt „erledigt“ habe.

Nun ist Ralf Nell zurück im Vorstand, die Kreisverbands-Homepage listet ihn als Beisitzer. Die SZ hakte nach: Hat man beim lokalen AfD-Kreisverband kein Problem damit, dass sich ein Vorstandsmitglied in der jüngeren Vergangenheit öffentlich derart geäußert hat? Die Nachfrage blieb unbeantwortet.

Autor:

Tim Plachner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.