Jugendhof muss gehen

 Der Jugendhof des Pallottihauses, untergebracht in der ehemaligen Ökonomie des Klosters, wird zum Jahr 2017 geschlossen. Der neue Eigentümer verlängert den Mietvertrag nicht, so dass die Pallottiner eine neue Unterkunft suchen. Foto: win
  • Der Jugendhof des Pallottihauses, untergebracht in der ehemaligen Ökonomie des Klosters, wird zum Jahr 2017 geschlossen. Der neue Eigentümer verlängert den Mietvertrag nicht, so dass die Pallottiner eine neue Unterkunft suchen. Foto: win
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Die Jugendarbeit der Pallottiner wird im Erzbistum Paderborn voraussichtlich nach 2017 an einem neuen Standort fortgesetzt. Der aktuelle Mietvertrag für die Räume des Jugendhofs in Olpe läuft im Jahr 2017 aus. Die pallottinische Jugendarbeit im Erzbistum Paderborn soll künftig in einem anderen Gebäude im Raum Olpe weitergeführt werden, darauf einigten sich die Pallottiner und das Erzbistum Paderborn.

Die Kommunität der Mitbrüder sowie die Kirche Mariä Himmelfahrt sind von diesem Umzug nicht betroffen, wie die Pallottiner in einer Pressemitteilung betonen. Seit einiger Zeit zeichne sich ab, dass der Mietvertrag für das Gebäude des Jugendhofs nicht verlängert werden könne. Nach Rücksprache mit dem Erzbistum Paderborn werden die Pallottiner an einem anderen Standort in der Erzdiözese weiter in der Jugendbildungsarbeit wirken.

Mit dem Verkauf des Haupthauses an das „Wohngut Osterseifen“ im Jahr 2007 wurde dieses Gebäude auf zehn Jahre angemietet. Aktuell wird geprüft, ob das leerstehende Internat des Klosters Maria Königin in Altenhundem als neuer Standort für die Jugendbildungsstätte in Frage kommt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.