Jugendreferent zeigt sich selbst an

Der Evangelische Kirchenkreis Wittgenstein hat seinen Jugendreferenten entlassen. Symbolfoto: Archiv

sz - Der Evangelische Kirchenkreis Wittgenstein trennt sich von seinem leitenden Jugendreferenten. Dieser hatte zuvor dem Wittgensteiner Superintendenten mitgeteilt, dass es im Rahmen seiner Tätigkeit zu einer Verfehlung seinerseits gekommen sei. Was genau darunter zu verstehen ist, konkretisierte die Polizei in einer Pressemitteilung am Freitagnachmittag. Die Staatsanwaltschaft Siegen und die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein führen aufgrund einer Selbstanzeige ein Strafermittlungsverfahren wegen des sexuellen Missbrauchs einer Schutzbefohlenen gegen den 54-jährigen. Die Tat zum Nachteil einer Jugendlichen soll sich in einem Reisebus auf der Rückfahrt einer Jugendreise ereignet haben. Nach Erkenntnissen der Ermittlungsbehörden wurde der 54-Jährige, der als Jugendbetreuer des Kirchenkreises tätig war, seitens seines Arbeitgebers nach der Tat mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Das Berleburger Kriminalkommissariat und die Staatsanwaltschaft Siegen haben die Ermittlungen aufgenommen.

Die Mitteilung hat den Superintendenten zur sofortigen Freistellung des Mitarbeiters veranlasst. Dies teilten die Verantwortlichen am Freitag mit. Das zerstörte Vertrauensverhältnis habe dazu geführt, dass dieser nicht weiter für den Kirchenkreis Wittgenstein arbeiten wird. Deshalb hat der Kreissynodalvorstand als Leitungsgremium des Kirchenkreises am Donnerstagabend auch beschlossen, dem Jugendreferenten einen Auflösungsvertrag zum 31. August 2017 anzubieten.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen