KAB besuchte Bonner Ausstellung

sz Siegen. Die KAB (Katholische Arbeitnehmer-Bewegung) setzt sich unter dem Motto: Sonntag muss Sonntag bleiben bundesweit für den arbeits- und verkaufsfreien Sonntag ein. Sie hat auch im hiesigen Raum verschiedene Aktivitäten durchgeführt. So hat sie auch in Siegen gegen verkaufsoffene Sonntage in der Stadt demonstriert, ohne Erfolg.

Jetzt lud die KAB auf Bezirksebene ihre Mitglieder aus den Dekanaten Siegen, Olpe und Attendorn zu einer Sonderausstellung ins »Haus der Geschichte« in der Bonner Museumszeile. Nach einem freien Rundgang durch die Dauerausstellung: »40 Jahre Bundesrepublik Deutschland« ließ sich die Gruppe durch die Sonderausstellung: »Die Geschichte des Sonntags« führen. Aus einem frühchristlichen Nebeneinander von Sabbat und Sonntag setzte sich im christlichen Europa allmählich erst der Sonntag als »Tag des Herrn« durch und wurde erst Ende des 19. Jahrhunderts offiziell ein arbeitsfreier Tag, eine sozialpolitische Errungenschaft – besonders für die Arbeiter.

In einer großen Fragebogenaktion versucht die Universität Bonn, Teilnehmer der Ausstellung nach ihrer heutigen Gestaltung des Sonntags zu befragen und einer »Kultur des Sonntags heute« auf die Spur zu kommen. Viele wissen heute mit dem Sonntag nichts »Rechtes« mehr anzufangen, einfach »mehr Freizeit« bedeutet oft noch mehr Langeweile, Einsamkeit und »Konsum« zum Überdruss.

Mit dem Schwinden der religiösen Tradition, so die KAB, sei auch der Sonntag in einemWandel begriffen, was sich heute verschiedene Kräfte zunutze zu machen versuchten. Hier wolle die KAB wachsam bleiben und einer »Gleichmacherei« und »Geschäftemacherei« Einhalt gebieten.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen