Kanzlei-Neubau in der Innenstadt

 Das Gebäude wird auf dem jetzigen Parkplatz neben dem Postamt errichtet werden. Es soll das markante Gebäude aus den 20er-Jahren um einen ebenso bemerkenswerten Neubau erweitern. Visualisierung: Architekturbüro Projektplus
  • Das Gebäude wird auf dem jetzigen Parkplatz neben dem Postamt errichtet werden. Es soll das markante Gebäude aus den 20er-Jahren um einen ebenso bemerkenswerten Neubau erweitern. Visualisierung: Architekturbüro Projektplus
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

ch - Es geht Schlag auf Schlag: Nachdem die heimische Hochschule am Mittwoch ihre Vision vorgestellt hat, rund um den Campus Unteres Schloss noch zwei weitere Fakultäten anzusiedeln und damit 10.000 Studenten und jede Menge Impulse in die Innenstadt zu bringen, rollte die Kanzlei „8 P“ am Donnerstag im Gespräch mit der SZ ihre Neubaupläne für das Innenstadtquartier aus.

Die Kanzlei hat Mitte 2015 das alte Hauptpostamt samt Parkplatz an der Hindenburgstraße erworben und möchte das markante, halbrunde Gebäude aus den 20er-Jahren um einen ebenso bemerkenswerten Neubau erweitern. „Wir wollen unseren Stammsitz in einen hochmodernen Bürokomplex verlagern, der sich harmonisch in die ursprüngliche Fassadengestaltung der Gebäude an der Hindenburgstraße einfügt“, so „8 P“-Partner Matthias Künzel.

Das Gebäude wird auf dem jetzigen Parkplatz neben dem Postamt errichtet werden. Im Erdgeschoss des Neubaus, über einer Tiefgarage, sollen hochwertiger Einzelhandel oder Gastronomie angesiedelt werden, in den vier Obergeschossen werden die Büros der Kanzlei untergebracht, die derzeit noch auf die Standorte Siegen und Geisweid verteilt sind.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen