Kein Discounter am ZOB Geisweid

 Der Parkplatz an der Geisweider Straße war für den ZOB im Gespräch – geparkt werden sollte nach diesem Modell hier weiterhin. Für den Zweckverband Personennahverkehr waren diese Ideen nicht akzeptabel. Foto: stö
  • Der Parkplatz an der Geisweider Straße war für den ZOB im Gespräch – geparkt werden sollte nach diesem Modell hier weiterhin. Für den Zweckverband Personennahverkehr waren diese Ideen nicht akzeptabel. Foto: stö
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

ihm - Nicht finanzierbar - so lautet das abschließende Urteil der Siegener Stadtverwaltung zu den Plänen, auf dem jetzigen Zentralen Omnibusplatz (ZOB) an der Geisweider Straße einen Einkaufsmarkt anzusiedeln. Bauausschuss, Stadtentwicklungsausschuss und Bezirksausschuss werden sich kommende Woche mit dem Thema befassen, aber echten Entscheidungsspielraum haben sie nach den Ausführungen der Verwaltung nicht.

Im Frühjahr hatte der Hauptausschuss der Krönchenstadt einen Prüfauftrag erteilt. Es ging darum, den ZOB an einen anderen Standort zu verlagern und die jetzige Großhaltestelle für einen Discounter zu nutzen. Nachdem Aldi abgewunken hatte, war dabei zuletzt Netto im Gespräch. Voraussetzung für eine Umsetzung dieser Pläne war, dass der Projektentwickler der Stadt das Grundstück zum Bodenrichtwert abkauft und alle Kosten für die Umsiedlung des ZOB und die Erschließung für den Markt tragen würde, soweit sie nicht durch Zuschüsse gedeckt wären. Weil Zuschüsse nicht zu erwarten sind und dem Projektentwickler der Bau damit zu teuer wäre, kommen nun die ursprünglichen Pläne wieder auf den Tisch, nach denen der Geisweider Omnibushalt für die Zukunft optimiert werden soll.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen