SZ

Grünes Licht für Kreishaushalt
Kein Geld für Wünschenswertes ausgeben

Das Regierungspräsidium Arnsberg gibt grünes Licht für den Haushalt des Kreises Siegen-Wittgenstein. Mahnungen gibt es trotzdem.
  • Das Regierungspräsidium Arnsberg gibt grünes Licht für den Haushalt des Kreises Siegen-Wittgenstein. Mahnungen gibt es trotzdem.
  • Foto: Christian Hoffmann (Archiv)
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

ihm Siegen. Grünes Licht für den Hebesatz der Kreisumlage 2020 und damit für den gesamten Kreishaushalt ist vom Regierungspräsidium Arnsberg gekommen. Regierungspräsident Hans-Josef Vogel hat allerdings bei der Gelegenheit dem Kreis Siegen-Wittgenstein auch einige Mahnungen ins Stammbuch geschrieben.
Aufgabenkritik: Der Kreis soll sich nach Ansicht des Regierungspräsidenten „auf die notwendige Aufgabenwahrnehmung beschränken“, statt allerlei Wünschenswertes zu finanzieren. Dabei zitiert Vogel die Kritik der Bürgermeisterkonferenz, die die kreiseigene Wohnraumförderung, die Finanzierung von Talsperrenplanungen, von Personal für den Kreissportbund, eine etwaige Förderung von Photovoltaikanlagen sowie zusätzliche 2,5 Mill. Euro für den ÖPNV geißelte.

ihm Siegen. Grünes Licht für den Hebesatz der Kreisumlage 2020 und damit für den gesamten Kreishaushalt ist vom Regierungspräsidium Arnsberg gekommen. Regierungspräsident Hans-Josef Vogel hat allerdings bei der Gelegenheit dem Kreis Siegen-Wittgenstein auch einige Mahnungen ins Stammbuch geschrieben.

  • Aufgabenkritik: Der Kreis soll sich nach Ansicht des Regierungspräsidenten „auf die notwendige Aufgabenwahrnehmung beschränken“, statt allerlei Wünschenswertes zu finanzieren. Dabei zitiert Vogel die Kritik der Bürgermeisterkonferenz, die die kreiseigene Wohnraumförderung, die Finanzierung von Talsperrenplanungen, von Personal für den Kreissportbund, eine etwaige Förderung von Photovoltaikanlagen sowie zusätzliche 2,5 Mill. Euro für den ÖPNV geißelte.
  • Kreishausneubau: Vogel bittet zu überdenken, ob der Neubau eines Verwaltungsgebäudes, für den ein Architektenwettbewerb mit 200 000 Euro im Haushalt zu Buche schlägt, notwendig sei. „Dies besonders vor dem Hintergrund, dass erst vor etwa elf Jahren die Sanierung des bestehenden Kreishauses abgeschlossen worden ist, in deren Rahmen ein für nicht mehr erforderlich gehaltener Gebäudetrakt abgerissen wurde.“
  • Finanzanlagen für Pensionsfonds: Wertpapiere für 2 Mill. Euro will der Kreis jährlich kaufen, um seinen Pensionsfonds für Beamte aufzustocken. Vogel: „Auch wenn der hiermit beabsichtigte Zweck nachvollziehbar ist, sehe ich diese Maßnahme kritisch, insbesondere wenn zugleich die Verschuldung des Kreises zunimmt.“ Durch neue Kredite würden künftige Generationen nicht entlastet. Man solle auf weitere Zuführungen zum Pensionsfonds verzichten.
  • Jugendamtsumlage: Innerhalb von drei Jahren sei die Jugendamtsumlage um mehr als 50 Prozent gestiegen. „Es ist absehbar, dass eine derartig dynamische Zunahme der Umlage durch die kreisangehörigen Städte und Gemeinden auf Dauer nicht finanzierbar ist. Daher sollte der Kreis Siegen-Wittgenstein unbedingt auf eine Begrenzung des Anstiegs seiner Aufwendungen hinwirken.“
Autor:

Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Mit einem Abo der Siegener Zeitung erhält ein Leser Ihrer Wahl täglich die besten Informationen und Themen aus der Region. Gleichzeitig können Sie sich eine unserer drei hochwertigen Prämien sichern.
4 Bilder

SZ-Abo vermitteln und Prämie aussuchen
Tolle Geschenke für den Lockdown-Alltag

Es ist die klassische Win-win-Situation: Mit einem Abo der Siegener Zeitung erhält ein Leser Ihrer Wahl täglich die besten Informationen und Themen aus der Region. Gleichzeitig können Sie sich eine unserer drei hochwertigen Prämien sichern. Vermitteln Sie uns einen neuen Abonnenten - und wir bedanken uns mit einem dieser tollen Geschenke. Wir möchten Ihnen den Pandemie-Alltag im eigenen Zuhause erträglicher machen und haben uns deshalb besondere Prämien für Homeoffice, Lockdown und Co....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen