SZ

Abgespeckter Weihnachtsmarkt in Weidenau
Kein "Winterzauber" im Sieg-Carré

Im Siegerland-Center laufen die Vorbereitungen für einen weihnachtlichen Markt. Es wird keinen Alkoholausschank geben, doch für Kinderbelustigung ist gesorgt.
  • Im Siegerland-Center laufen die Vorbereitungen für einen weihnachtlichen Markt. Es wird keinen Alkoholausschank geben, doch für Kinderbelustigung ist gesorgt.
  • Foto: kalle
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

kalle Siegen/Weidenau. Leckere Bratwurst, süße Crêpes, beliebte Burger und heißer Glühwein – sie alle waren noch im vergangenen Januar die Aushängeschilder des „Winterzaubers“ an der Sparkasse Siegen. „Wir haben uns in diesen Tagen entschlossen, den ,Winterzauber’ in diesem Jahr auszusetzen“, sagte die Pressesprecherin der Sparkasse Siegen, Stefanie Schierling, am Montag auf Anfrage der Siegener Zeitung. Man habe lange über diesen Schritt nachgedacht und sei zu der Entscheidung gekommen, dass eine Komplettabsage die beste Lösung für Besucher, aber auch für die Betreiber sei. Schierling: „Wir haben nach kreativen Ideen gesucht, wissen aber, wie schwer es geworden wäre, die Corona-Vorgaben der Stadtverwaltung umzusetzen.

kalle Siegen/Weidenau. Leckere Bratwurst, süße Crêpes, beliebte Burger und heißer Glühwein – sie alle waren noch im vergangenen Januar die Aushängeschilder des „Winterzaubers“ an der Sparkasse Siegen. „Wir haben uns in diesen Tagen entschlossen, den ,Winterzauber’ in diesem Jahr auszusetzen“, sagte die Pressesprecherin der Sparkasse Siegen, Stefanie Schierling, am Montag auf Anfrage der Siegener Zeitung. Man habe lange über diesen Schritt nachgedacht und sei zu der Entscheidung gekommen, dass eine Komplettabsage die beste Lösung für Besucher, aber auch für die Betreiber sei. Schierling: „Wir haben nach kreativen Ideen gesucht, wissen aber, wie schwer es geworden wäre, die Corona-Vorgaben der Stadtverwaltung umzusetzen. Es gab zwar einige gute Ideen für eine alternative Durchführung, aber letztlich sind sie alle an der räumlichen Enge des Innenhofes im Sieg-Carré gescheitert!“

Seit 14 Jahren im Innenhof

Der Innenhof jedoch mache seit 14 Jahren den besonderen Charme aus. „Der ,Winterzauber’ ist einfach untrennbar mit diesem Innenhof verbunden“, so Schierling weiter. Einer der großen Beschicker des Winterzaubers hatte in den vergangenen Tagen bereits signalisiert, dass beim aktuellen Alkoholausschank-Verbot auf den Siegener Märkten der Aufwand für seinen Betrieb zu groß sei.
Der Siegener Weihnachtsmarkt wird, wie berichtet, in einer abgespeckten Form stattfinden. Darauf hatten sich die Ausrichter und die Verwaltung in der vergangenen Woche geeinigt. Der Platz am Unteren Schloss wird jedoch nicht bespielt.

Weihnachtsmarkt in Weidenau findet abgespeckt statt

Im Siegerland-Center (SIC) in Weidenau laufen die Planungen für einen weihnachtlichen Markt auf Hochtouren. Wie der zuständige Manager, Erik Van den Bril, gegenüber der SZ ausführte, müsse und wolle man den stationären Handel in der Vorweihnachtszeit im Center unterstützen. Vieles werde aber den Corona-Vorgaben zum Opfer fallen. So wird es auch hier keinen Alkoholausschank geben. Die beliebten Musik-Events werden ebenso ausfallen wie das Programm im Kinderzelt. Andere Dinge, wie etwa die Kinder-Eisenbahn, sind vorgesehen.

Autor:

Karl-Hermann Schlabach (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen