Keine Frage der Intelligenz

 Silke Groß, Marvin Jüngst und Andreas Machenheimer (v.l.) verstehen sich. Mit speziellen Förderprogrammen arbeiten die beiden Lerntrainer Machenheimer und Groß einmal wöchentlich pro Fach mit den Kindern und Jugendlichen. Foto: Nicole Klappert
  • Silke Groß, Marvin Jüngst und Andreas Machenheimer (v.l.) verstehen sich. Mit speziellen Förderprogrammen arbeiten die beiden Lerntrainer Machenheimer und Groß einmal wöchentlich pro Fach mit den Kindern und Jugendlichen. Foto: Nicole Klappert
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

nik - Marvin Jüngst  absolviert aktuell eine Ausbildung zum Beikoch beim Christlichen Jugenddorf-Werk Deutschland (CJD) Siegen-Wittgenstein am Standort Birkelbach. Das mit der vorigen Ausbildung hat nicht funktioniert, auch die Schulkarriere verlief suboptimal, oft glänzte er durch Abwesenheit. Aber Förderschule? Und doch war es so. Erst im Zuge seiner Ausbildung am CJD entdeckte man, dass der junge Mann an Legasthenie leidet. Dass er in der Schule und später in der Lehre nicht mitgekommen ist, hatte Gründe. Aber mit Faulheit, wie Lehrer ihm das unterstellten, hatten die wenig zu tun.

Für Andreas Machenheimer und Silke Groß, beide ausgebildete Lerntrainer für Legasthenie und Dyskalkulie, sind Fälle wie Marvin „schade, aber nicht ungewöhnlich“, wie Groß es ausdrückt. Oft werden Lernschwächen erst spät aufgedeckt, weshalb einige der CJD-Auszubildenden an einem seit drei Jahren hier angebotenen speziellen Lerntraining teilnehmen.

Da es aber immer früher losgeht mit zunächst oft diffusen Lernproblemen in der Schule, geht das CJD mit seinem Angebot jetzt gezielt in die Öffentlichkeit. Denn das Training steht nicht nur den eigenen Azubis zur Verfügung, auch Kinder und Jugendliche von außerhalb haben Zugang. Insgesamt betreuen Machenheimer und Groß derzeit acht Kinder und Jugendliche, die an Legasthenie, einer Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) oder Dyskalkulie leiden.

Mit speziellen Förderprogrammen arbeiten die beiden Lerntrainer einmal wöchentlich pro Fach mit den Kindern und Jugendlichen.  Am Samstag, 29. März, findet ein Informations- und Testtag beim CJD in Birkelbach statt. Für kostenlose Testungen ab 8 Uhr wird um Anmeldungen unter Tel. (02753) 5086-0 gebeten, ab 10 Uhr stehen die Lerntrainer für Infogespräche bereit. Informationen zu den Lerntrainings unter obiger Telefonnummer oder www.cjd-siegen-wittgenstein.de.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.