Kette „gegen Unvernunft“

 Schloss und Kette sollen an der Feuerwehrzufahrt zum Siegener Gerichtsgebäude verhindern, dass Fußgänger einen gefährlichen „Wildwechsel“ der ganz eigenen Art über die Berliner Straße versuchen. Foto: pebe
  • Schloss und Kette sollen an der Feuerwehrzufahrt zum Siegener Gerichtsgebäude verhindern, dass Fußgänger einen gefährlichen „Wildwechsel“ der ganz eigenen Art über die Berliner Straße versuchen. Foto: pebe
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

pebe - Noch ist die Ampelanlage vor dem Landgerichtsgebäude in Siegen installiert, wenngleich die Ampeln selbst abgeschaltet und mit Hüllen verdeckt sind. Diese Maßnahme der Stadt soll dazu dienen, den Verkehr im Bereich Kochs Ecke/HTS-Zufahrt zügiger fließen zu lassen. Die Stadtverwaltung hat jedoch vom Rat Ende Juni einen Prüf- und Arbeitsauftrag erhalten, wie es mit der „gerichtsbekannten“ Lichtzeichenanlage weitergehen soll (die SZ berichtete mehrfach).

Viele Fußgänger scheren sich allerdings nicht um die abgeschaltete Lichtzeichenanlage, auch die mittlerweile angebrachten Absperrungen halten manchen Zeitgenossen nicht davon ab, die Straße an altgewohnter Stelle zu überqueren – ein durchaus lebensgefährliches Unterfangen.

Seit kurzem nun „ziert“ die bislang offen gehaltene Feuerwehrzufahrt zum Gericht an der Berliner Straße, wenige Meter von der Ampelanlage entfernt, eine neue, helle Kette samt Vorhängeschloss - eine Entscheidung der Siegener Stadtverwaltung, bestätigte gegenüber der SZ Anke Schreiber, Leiterin der Abteilung Straßen und Verkehr bei der Stadt: „Die Kette ist dort angebracht worden, weil es die Beschwerden über unvernünftige Bürger gab, die die Straße immer noch dort überqueren“, sagte sie. Es sei deshalb konsequent gewesen, nicht nur den Ampelbereich zu sperren, sondern auch den offenen Bereich der Feuerwehrzufahrt.

Dies, so Schreiber weiter, sei auch mit der Feuerwehr abgesprochen. „Die hat kein Problem mit der Kette.“ Und weiter: „Wichtig war, dass wir keine Barriere für die Feuerwehr errichtet haben. Die muss ja retten können“, so Schreiber. Die Kette diene allein der Sicherheit möglicher unvorsichtiger Fußgänger.

Die Siegener Feuerwehr hat mit der Absperrung keine Probleme. „Viele Feuerwehrzufahrten sind zugekettet, um z. B. widerrechtliches Parken zu verhindern“, erklärte dazu Susanne Kaphammel, Einsatzleiterin und zuständig für vorbeugenden Brandschutz bei der Feuerwehr. Die „Zukettung“ entspreche einem kippbaren Absperrpfosten. Bei dem Vorhängeschloss, einer sog. DOM-Schließung, handele es sich um eine spezielle Vorrichtung, die für alle Außenbereiche zugelassen sei. Die entsprechenden Schlüssel seien beim Notarzt, im RTW und bei den Zugführern vorhanden. Ein Ketten-Schlüssel sei zudem an der Pforte des Justizgebäudes hinterlegt.

Auf Nachfrage der SZ hieß es aus der Pressestelle des Landgerichts, die nun abgesperrte Zufahrt zum Gerichtsgebäude habe keine Auswirkungen auf den Betrieb: „Die Stadt Siegen hat uns nach Schließung der Kette von der Maßnahme informiert. Ein Schlüssel für das Schloss wurde überreicht. Anlieferschwierigkeiten gibt es nicht. Die Post wird über den Kirchweg angeliefert.“

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.