Kickers Stuttgart rutschen ab

Unterhaching und Regensburg im Gleichschritt / Siegen Elfter

sid Siegen. Die SpVg Unterhaching und Jahn Regensburg marschieren im Gleichschritt Richtung 2. Fußball-Bundesliga. Am 27. Spieltag der Regionalliga Süd gaben sich Spitzenreiter Unterhaching (am Freitag 2:1 gegen Kickers Offenbach) und auch Verfolger Regensburg (2:1 gegen die Amateure von Bayern München) in ihren Heimspielen keine Blöße und können langsam, aber sicher für den Profi-Fußball planen.

Ex-Bundesligist Unterhaching führt jetzt mit 52 Punkten weiter knapp vor Regensburg (51) die Tabelle an. Die Verfolgergruppe hat bereits großen Abstand. Regensburgs Trainer Günther Sebert bremst dennoch die Euphorie: »Es stehen noch elf Partien aus, in denen 33 Punkte vergeben werden. Wir sind noch lange nicht durch und müssen weiter die Konzentration aufrecht erhalten.«

Auf den 3. Platz ist Rot-Weiß Erfurt geklettert. Nach dem knappen 1:0-Sieg bei den Amateuren von Eintracht Frankfurt, den Angreifer Ronny Hebestreit mit dem »goldenen« Tor zwei Minuten vor dem Abpfiff sicherte, beträgt der Abstand auf den zweiten Aufstiegsplatz allerdings zehn Punkte. Frankfurt bleibt auf einem Abstiegsplatz.

Sensationell weit vorne mischt die TSG Hoffenheim (39) nach dem 2:0 gegen den SV Wehen mit, der erstmals nach acht Spielen ohne Niederlage wieder einen Rückschlag einstecken musste, aber noch vier Zähler Vorsprung auf die Gefahrenzone aufweist.

Im Kampf um den Klassenerhalt haben sich die Sportfr. Siegen durch ihren verdienten 2:0-Sieg gegen den SC Pfullendorf etwas Platz verschafft und rückten auf Platz 11vor.

Dagegen geraten die Stuttgarter Kickers im Abstiegskampf immer stärker unter Druck. Nach der 1:2-Heimniederlage gegen den VfR Aalen warten die »Blauen« weiter auf den ersten Erfolg unter der Regie des neuen Trainers Rainer Adrion und belegen weiterhin einen Abstiegsplatz. »Wir haben gut begonnen«, sagte Adrion, einst »Lehrmeister« von Aalens Trainer Peter Zeidler bei den Amateuren des VfB Stuttgart, über die verdiente 1:0-Führung: »Danach konnten wir das Tempo nicht halten, haben die Konzentration verloren. Daran arbeiten wir, um den Klassenerhalt zu schaffen.«

Luft im Abstiegskampf verschafft hat sich die SpVg Elversberg auch ohne den »gelb-rot«-gesperrten Ex-Siegener Afrim Kuci dank ihres 2:0-Sieges im Saar-Derby gegen das abgeschlagene »Schlusslicht« Borussia Neunkirchen.

Den Heimsieg gegen Offenbach musste Tabellenführer Unterhaching teuer bezahlen. In Dennis Grassow und Angelo Vaccaro schieden gleich zwei Leistungsträger verletzt aus. Während Abwehrspieler Grassow mit einer Platzwunde an der Nase, die mit vier Stichen genäht werden musste, noch recht glimpflich davon kam, zog sich Stürmer Vaccaro einen Kreuzbandriss zu. Für ihn ist die Saison gelaufen. Wenige Minuten vor dem Ausscheiden hatte er noch mit seinem 8. Saisontor für das 2:1 gesorgt. Sogar schon zum 18. Mal war zuvor Hachings Torjäger Francisco Copado erfolgreich gewesen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen