Kinder als „Naturprofis“

sz Siegen. Von Mai bis September werden Siegener Kinder wieder zu „Naturprofis“. „Die Kinder haben seit der ersten Veranstaltung in 2004 eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass sie entgegen einiger Vorurteile äußerst interessiert sind an der heimischen Natur, an Bäumen, Blumen, Fledermäusen, Vögeln, Fröschen, Fischen, Spinnen und an allen anderen Krabbeltieren. Sie sind motiviert und wollen raus auf Entdeckungstour gehen, wollen die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt auf spannende und zugleich spielerische Weise entdecken“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Siegen.

Genau aus diesen Gründen biete die Umweltabteilung auch in diesem Jahr wieder die Aktion „Siegener Naturprofi“ mit 16 verschiedenen Veranstaltungen an 22 Terminen an. Das abwechslungsreiche Programm beginnt im Mai mit dem Bau von Nistkästen und endet im September mit einem Besuch auf einer Obstwiese. Zudem untersuchen die Kinder beispielsweise Bachtiere im Wickersbach, lauschen Vogelstimmen und tauchen Fröschen und Fischen hinterher. Im Sommer können die Kinder die Tiere auf einem Bio-Bauernhof kennenlernen, Tierspuren und Spinnenentdecken, Waldabenteuer erleben und auf Fledermaus-Safari am Mühlenteich gehen. Angesprochen sind alle Kinder im Alter zwischen sieben und elf Jahren. Kinder, die an drei Aktionen teilnehmen, haben dann die Möglichkeit, mit dem Titel „Naturprofi“ ausgezeichnet zu werden.

Ein Faltblatt, das über die einzelnen Veranstaltungen informiert, liegt in den Rathäusern Siegen, Weidenau und Geisweid, im Bürgerbüro Niederschelden, im Krönchen-Center in der Siegener Oberstadt und in den städtischen Hallenbädern in Weidenau, am Siegener Löhrtor und in Eiserfeld aus. Darüber hinaus sind die Termine auch im Internet unter http://www.siegen.de zu finden. Um möglichst vielen Kindern die Teilnahme an den Veranstaltungen zu ermöglichen, bleibe die Anzahl der Anmeldungen pro Kind auf drei Termine beschränkt, heißt es abschließend in der Meldung. Anmeldungen sind ab Montag, 4. Mai, bei der Umweltabteilung der Stadt Siegen möglich.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen