An drei Nachmittagen pro Woche
Kinderklinik bietet Corona-Impfungen für alle an

Das Team der DRK-Kinderklinik Siegen bietet an drei Nachmittagen in der Woche Corona-Impfungen für alle in Räumlichkeiten des MVZ Wellersberg an.
  • Das Team der DRK-Kinderklinik Siegen bietet an drei Nachmittagen in der Woche Corona-Impfungen für alle in Räumlichkeiten des MVZ Wellersberg an.
  • Foto: Kinderklinik
  • hochgeladen von Klaus-Jürgen Menn (Redakteur)

sz Siegen.  Um einen Beitrag im Kampf gegen die vierte Corona-Welle zu leisten, haben sich die Verantwortlichen der DRK-Kinderklinik Siegen und des MVZ Wellersberg  kurzfristig entschieden, an drei Nachmittagen in der Woche ein offenes Impfangebot in den Räumlichkeiten des Versorgungszentrums anzubieten. Ab dem  26. November können Impfwillige ab zwölf Jahren (mit Elternteil) sowie Erwachsene montags von 16   bis 20 Uhr und mittwochs und freitags von 14 bis 
20 Uhr über den Haupteingang die MVZ-Praxen in der ersten Etage aufsuchen. Interessierte müssen vorab zur Steuerung der Kapazitäten online unter  https://bit.ly/3oPFweW (siehe auch QR Code) einen Termin ausmachen und die notwendigen Erklärungen unter   https://www.siegen-wittgenstein.de/Impfen runterladen und ausgefüllt mitbringen. Zugang ist nur mit einer FFP2-Maske
sowie bei Vorlage der Krankenkassenkarte und des Personalausweises möglich.

Alle Teilnehmer erhalten ein kostenloses Ausfahrtticket für den Besucherparkplatz. Geimpft wird mit den aktuell jeweils verfügbaren mRNA-Impfstoffen, es sind  sowohl Erst- als auch Zweit- und Boosterimpfungen möglich. „Auch wir möchten einen Beitrag dazu leisten, dass die vierte Welle möglichst schnell gebrochen wird. Da wir bereits erfolgreich mit eigenen Mitteln unser rund 1000 Personen starkes Team in drei Aktionen geimpft haben, wenden wir uns nun mit diesem Angebot auch an die breite Öffentlichkeit“, erklärt der Ärztliche Direktor, Markus Pingel, die Motivation seines Teams, dass das Angebot freiwillig intern angeregt hat. „Unsere Kinderklinik kann in solchen Lagen auch helfen, die Situation schneller wieder in den Griff zu bekommen. Gerne können uns auch Eltern mit ihren Kindern ab 12 Jahren in Anspruch nehmen“, so Geschäftsführer Carsten Jochum.

Autor:

SZ Redaktion aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen