Dank an die Siedlergemeinschaft
Kinderspielplatz „Auf der Meinhardt“ rundum erneuert

Endlich wieder Spielen und Toben: Bürgermeister Steffen Mues, Friedhelm Hanisch (r.),  Vorsitzender der Siedlergemeinschaft „Auf der Meinhardt“, sowie Mitglied Ingo Janson eröffneten jetzt den rundum erneuerten Kinderspielplatz.
  • Endlich wieder Spielen und Toben: Bürgermeister Steffen Mues, Friedhelm Hanisch (r.), Vorsitzender der Siedlergemeinschaft „Auf der Meinhardt“, sowie Mitglied Ingo Janson eröffneten jetzt den rundum erneuerten Kinderspielplatz.
  • Foto: Stadt
  • hochgeladen von Karl-Hermann Schlabach (Redakteur)

sz Weidenau. Auf dem  Kinderspielplatz „Auf der Meinhardt“ können Mädchen und Jungen
ab sofort wieder nach Herzenslust Spielen und Toben. Nach einer umfassenden
Modernisierung gab Bürgermeister Steffen Mues die rund 325 Quadratmeter große
Spielfläche kürzlich  offiziell wieder frei. Er begrüßte auch Vertreter der
Siedlergemeinschaft „Auf der Meinhardt e.V.“, die 2015 die Patenschaft für diesen
Spielplatz übernommen und sich seitdem um die Fläche kümmern.  
Rund 12.000 Euro kostete die Maßnahme insgesamt. Mitarbeiter der städtischen
Grünflächenabteilung haben die alte Rutsche durch einen modernen Rutschenturm
ersetzt und eine neue Doppelschaukel installiert. Außerdem wurde der Sandkasten
erweitert und neu eingefasst. Die Anschaffungskosten für die Schaukel (rund 1.700 Euro)
hat die Siedlergemeinschaft übernommen, an die Bürgermeister Mues einen besonderen
Dank richtete: „Ich freue mich sehr, dass sich die Mitglieder der Siedlergemeinschaft als
ehrenamtliche Spielplatzpaten engagieren. Sie halten den Platz sauber und geben
Bescheid, sollten Reparaturen notwendig sein. So viel Engagement ist herausragend.“ Als
Spielplatzpaten haben sie beispielsweise während der Anwachsphase des neuen
Rollrasens regelmäßig die Fläche bewässert.
Die Siedlergemeinschaft hatte sich im Vorfeld für eine Spielplatz-Modernisierung
eingesetzt und freut sich über das Ergebnis: „Dass der Spielplatz sogar einen neuen
Rutschenturm und eine neue Doppelschaukel erhalten hat, damit hatten wir nicht
gerechnet“, so Friedhelm Hanisch, Vorsitzender der Siedlergemeinschaft. Damit sich auch
Eltern wohlfühlen, wurden die Sitzbänke neu angeordnet, Heckenelemente als
Windschutz angepflanzt, der Zaun erneuert sowie auf dem gesamten Spielplatz Rollrasen
ausgelegt. „Das ist wirklich schön geworden. Durch die neue Anordnung der Spielgeräte
sowie die Versetzung der Bänke wirkt der Spielplatz jetzt viel größer“, so Hanisch.

Autor:

SZ Redaktion aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen