Kita Krönchenkids eröffnet
Kitas gehen zum Regelbetrieb über

Doppelter Grund zur Freude: Die neue Kita "KrönchenKids" ging heute an den Start. Zudem sind die Corona-Beschränkungen in den NRW-Einrichtungen aufgehoben.
3Bilder
  • Doppelter Grund zur Freude: Die neue Kita "KrönchenKids" ging heute an den Start. Zudem sind die Corona-Beschränkungen in den NRW-Einrichtungen aufgehoben.
  • Foto: rt
  • hochgeladen von Jan Krumnow (Redakteur)

sp Siegen. Das neue Kitajahr hat begonnen – und nicht nur das: Ab heute ist der Regelbetrieb zurückgekehrt. Das bedeutet, dass alle Kinder ihre Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflege wieder in dem vertraglich vereinbarten Umfang besuchen können. Berücksichtigt werden sollen dabei immer das aktuelle Infektionsgeschehen, die Bedürfnisse der Kinder, die Interessen der Beschäftigten und die Belange der Familien, heißt es vom zuständigen Landesministerium.

15 Mitarbeiter arbeiten in der neuen Kita auf dem Wellersberg

Einen besonderen Grund zur Freude, die auch durch das Pandemiegeschehen nicht getrübt werden konnte, hatten heute die „Krönchenkids“, denn ihre gleichnamige Kita wurde offiziell eröffnet. Ein Team von 15 Mitarbeitern betreut ab jetzt, unter der Leitung von Evonne Engelmann-Gräf, rund 70 Kinder. Bauherrin war die DRK Kinderklinik gGmbH, die das Gebäude nun an den DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein vermietet, der auch Betreiber der Kita ist. Der Name „Krönchenkids“ kommt nicht von ungefähr: Die Kinder haben aus fast jedem Raum die Möglichkeit, auf Siegen und auf das Wahrzeichen der Stadt zu blicken.

Autor:

Sarah Panthel (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen