Kleinkind mit Gehstock geschlagen?

sz - Bereits am Montag, 6. Mai, ist es gegen 2045 Uhr zu einem Vorfall im Aufzugsbereich des Siegener Bahnhofs gekommen.

Eine 32-jährige Frau aus Essen wollte mit ihrem zweieinhalbjährigen Sohn, der in einem Buggy saß, einen abfahrbereiten Zug in Richtung Gießen erreichen und nutzte dazu die Aufzuganlage im Bahnhof. Vor dem Aufzug befanden sich neben der 32-Jährigen und ihrem Kleinkind noch eine circa 70-jährige Dame mit zwei Gehstöcken und ein unbekannter Mann. Als sich die Tür öffnete, kam es zu Unstimmigkeiten. Der Junge im Buggy soll dabei von der Seniorin mit dem Gehstock geschlagen worden sein.

Die Kripo in Siegen sucht nun unter der Tel (0271) 7099-0 Zeugen für den Vorfall.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen