Klinik-Förderverein aufgelöst

Der Förderverein ev. Krankenhaus Kredenbach wird aufgelöst. Der Vorstand informierte  am Mittwochabend über die Beweggründe  und das weitere Vorgehen. Foto: Anja Bieler-Barth
  • Der Förderverein ev. Krankenhaus Kredenbach wird aufgelöst. Der Vorstand informierte  am Mittwochabend über die Beweggründe  und das weitere Vorgehen. Foto: Anja Bieler-Barth
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

nja - „Wir haben einen schwierigen Akt hinter uns“, sagte Andreas Weber, Vorsitzender des Fördervereins ev. Krankenhaus Kredenbach, am Mittwochabend im Anschluss an eine außerordentliche Mitgliederversammlung. 42 der mittlerweile (nur noch) 157 Mitglieder waren erschienen; bei zwei Gegenstimmen war die Auflösung des Vereins beschlossene Sache.

„Der Förderverein hat keine Daseinsberechtigung mehr“, erläuterte Weber. „Wir haben der Diakonie in Südwestfalen unsere Gelder wie auf dem Silbertablett hinterhergetragen und sind voll ins Leere gelaufen“, fügte Beisitzer Volker Bäumer hinzu.   Andreas Weber hatte ebenfalls den Eindruck: „Die wollten unser Geld nicht mehr.“ Hinzu kamen die strukturellen Änderungen in dem Krankenhaus, insbesondere die Schließung der Chirurgie im Frühjahr vergangenen Jahres.

Das Vereinsvermögen - rund 200.000 Euro - kommt nun je zur Hälfte gemeinnützigen Projekten der  Städte Kreuztal und Hilchenbach zugute.  Vom Kreuztaler Anteil fließen 50 Prozent in die Arbeit der Stiftung Diakoniestation Kreuztal und in die Bürgerstiftung. Der Hilchenbacher Anteil soll für altersgerechtes Wohnen verwendet werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.