Klopstock war auch dabei

Heimatverein Eisern lud zu Gesang und mehr in alte Schule

gmz Eisern. »Kennst du die Liebe?«, fragten am Samstagnachmittag der aus Eisern stammende Schriftsteller crauss, der ebenfalls aus Eisern stammende, angehende Bass-Bariton Kai Uwe Schöler sowie die aus Siegen stammende Sopranistin Ute Frühhaber-Höfker mit Liedern von Johannes Brahms, Theo Mackeben, Hans Cartse, Peter Igelhoff, Peter Kreuder und anderen. Nicht ohne augenzwinkernde Ironie, echten Schmelz, viel Gefühl oder zarten Spott, immer gekonnt am Klavier begleitet von Karl-Heinz Lindemann, stellten die beiden Sänger die Existenzfrage der Liebe und kamen zu skeptischen, frivolen, euphorischen, abgeklärten, wehmütigen oder sehnsüchtigen Antworten. Oder blieben bei der Frage stehen ...

Das fast austere Ambiente der wunderschönen Eiserner Kapellenschule, die der Heimatverein Eisern vor dem Abbruch gerettet hat, bildete den spannungsvoll »anderen« Rahmen für das Konzert, das der Heimatverein Eisern aus Anlass seines 75-jährigen Bestehens organisiert hat. Das erfrischend ungewöhnliche Konzert, das dem Festkommers am Freitag folgte (siehe Lokalteil der heutigen Ausgabe) und dem Tag der offenen Tür als Westfälisches Denkmal des Monats am gestrigen Sonntag vorausging, wurde von Kai Uwe Schöler »geplant«, der gemeinsam mit seinen musikalisch-literarischen Freunden und Bekannten dieses Programm zwischen klassisch-romantischem Kunstlied, Tanz-auf-dem-Vulkan-Schlager der 30-er Jahre und literarischen Einwürfen konzipierte. Ute Frühhaber-Höfker beispielsweise ist in Siegen aufgewachsen und hat sich im In- und Ausland einen Namen als Oratorieninterpretin gemacht und seit einiger Zeit als »Gegenpart« den Schlager der 20-er und 30-er entdeckt. Karl-Heinz Lindemann kennt Kai Uwe Schöler, der seine erste Ausbildung bei Almuth Höfker erhielt und jetzt an der Schumann-Hochschule Düsseldorf studiert, bei Wettbewerben kennen.

crauss kündigte als Moderator nicht nur die Lieder an, sondern stellte sie auch in den Kontext ihrer Entstehungsgeschichte oder kommentierte sie, nicht ohne Ironie, mit Texten von Goethe (einschließlich der unnachahmlichen »Klopstock«-Szene aus Werther) über Rilke bis crauss. Dabei, und auch in der Interpretation der Sänger, wurde deutlich, dass das vermeintlich hehre Kunstlied ebenso kitschig sein kann wie der gekonnte Schlager der 30-er, fast ebenso frivol und mindestens so »sentimentvoll«. Ein erfrischend »anderes« Konzert!

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen