Know-how an Kollegen weitergeben

Besuch einer Delegation der südafrikanischen Teba Bank in Siegen

kano Siegen. Anlässlich des aktuellen Entwicklungshilfe-Projektes der Sparkasse Siegen in Südafrika hielt sich jetzt eine Delegation der Teba Bank in Deutschland – überwiegend in Siegen – auf. Der Besuch diente dazu, mit den deutschen Partnern strategische und geschäftspolitische Themen zu diskutieren.

Bürgermeister Ulf Stötzel empfing die Aufsichtsratsmitglieder der Teba Bank, Archie Hurst und Brian Hawksworth sowie die Leiterin der Bank, Jennifer Hoffmann, gestern im Siegener Rathaus. Ein besonderer Gruß galt dem Heimkehrer Bernd Werthenbach, der als Langzeitexperte für die Sparkasse Siegen und die deutsche Sparkassenorganisation seit 1998 in Südafrika tätig ist. Werthenbach begleitet die Teba Bank mit Rat und Tat auf dem Weg zu einem Universal-Kreditinstitut. Ebenfalls mit dabei: Rolf Brunswig, Vorsitzender des Sparkassen-Vorstandes, Prof. h.c. Dr. Heinz Holzäpfel, Vorsitzender des Sparkassen-Verwaltungsrates, Frank Henk, Abteilungsleiter Unternehmensservice und Kreditreferat der Sparkasse Siegen sowie Stefan Henkelmann, Projektreferent der Sparkassen-Stiftung für Internationale Kooperation in Bonn.

Im Gespräch mit der Presse berichtete Rolf Brunswig über das bereits seit Ende der 80er Jahre bestehende Engagement der Sparkasse Siegen in der Entwicklungszusammenarbeit mit Partner-Sparkassen in Südafrika. Die Arbeit erfolge im Auftrag der Sparkassen-Stiftung für Internationale Kooperation in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit.

Die Teba Bank ist jetzt neuer Partner der Sparkassen-Stiftung und der Sparkasse Siegen. Seit nahezu 100 Jahren ist die Bank für die Anwerbung und Betreuung von Bergarbeitern und ihren Familien zuständig. Oberstes Ziel sei die Versorgung der ländlichen Regionen mit Finanzdienstleistungen. Damit schließe die Teba Bank eine Lücke im ansonsten gut entwickelten Finanzsystem Südafrikas. Sich selbst versteht die Bank als Entwicklungsbank, die ihre Zielgruppen durch die Bereitstellung von Dienstleistungen zu bezahlbaren Preisen unterstützen möchte. Die meisten Kunden hätten keinen Zugriff auf normale Geschäftsbanken oder andere Finanzinstitutionen, da sie deren Anforderungen nicht erfüllten. Mit ihrer Zielsetzung leiste die Teba Bank einen Beitrag zur Reduzierung der Armut in Südafrika, so Brunswig.

In dem zunächst auf 18 Monate festgelegten Entwicklungshilfeprojekt unterstützen die Sparkasse und die Sparkassen-Stiftung die Teba Bank insbesondere bei der Ausbildung ihrer Mitarbeiter, beim Aufbau eines allgemeinen Bank-know-hows, bei der Weiterentwicklung des Gesamtunternehmens sowie der Verbesserung von Produktivität und Rentabilität. Ausgangspunkt der entwicklungspolitischen Arbeit sei der Gedanke gewesen, die Ersparnismöglichkeiten der Bevölkerung zu mobilisieren. »Angesichts des großen Investitionsbedarfs ist dies ein guter Weg, fehlendes Kapital aufzubringen«, so Rolf Brunswig. »Die Sparkapitalbildung und das darauf aufbauende Kreditgeschäft erfordern jedoch ein funktionsfähiges Kreditwesen.«

Hier setze die Entwicklungsarbeit der deutschen Sparkassen an. »Diese 18 Monate sind die so genannte Pilotphase, ein unabhängiger Gutachter wird dann über den Fortgang dieses Projektes entscheiden«, erläutert Rolf Brunswig abschließend.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen