Kollision bei tückischer Glätte

 Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr mussten die 29-jährige Frau aus ihrem Opel Corsa befreien. Der Kleinwagen kollidierte auf der L 719 mit zwei weiteren Fahrzeugen. Fotos: Martin Völkel   Das Krankentransport-Fahrzeug der Malteser wurde ebenfalls erheblich beschädigt.
  • Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr mussten die 29-jährige Frau aus ihrem Opel Corsa befreien. Der Kleinwagen kollidierte auf der L 719 mit zwei weiteren Fahrzeugen. Fotos: Martin Völkel Das Krankentransport-Fahrzeug der Malteser wurde ebenfalls erheblich beschädigt.
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

vö - Der Winter stand in diesen Tagen ebenso schnell vor der Tür, wie sich der Sommer verabschiedet hatte. Und mit der kalten Jahreszeit kamen die tückischen Bedingungen auf den heimischen Straßen. Die wurden am Mittwochmorgen einer 29-jährigen Auto-Fahrerin zum Verhängnis, die gegen 7.10 Uhr einen folgenschweren Verkehrsunfall zwischen Volkholz und Siegquelle verursachte.

Die Frau war mit ihrem Opel Corsa in Richtung Siegerland unterwegs, als sie in einer leichten Rechtskurve nach links wegrutschte und dort mit einem Krankentransporter des Malteser Hilfsdienstes kollidierte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Corsa zurückgeschleudert, drehte sich um die eigene Achse und prallte dann mit einem nachfolgenden Ford Cougar zusammen, der nicht mehr ausweichen konnte. Die 29-jährige Corsa-Fahrerin wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Ihre 20-jährige Beifahrerin kam ebenso mit leichten Blessuren davon wie die 47-jährige Frau am Steuer des Malteser-Fahrzeuges und der 58-jährige Ford-Fahrer.

Zum Zeitpunkt des Unfalls war es im Bereich der Unfallstelle tückisch glatt – nicht durchgängig, aber phasenweise. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hatte es zunächst heftig geregnet und in den Höhenlagen sogar geschneit, danach rutschten die Temperaturen bei klarem Himmel unter den Nullpunkt. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Laasphe rückte mit über 30 Kräften aus Feudingen, Rüppershausen und aus der Kernstadt aus, Zunächst seien zwei eingeklemmte Personen gemeldet worden, sagte Bad Laasphes Stadtbrandinspektor Dirk Höbener, vor Ort. Letztlich habe man dann die 29-jährige Fahrerin des Opel Corsa aus ihrem Kleinwagen befreit. Die Feuerwehr sicherte zudem die Unfallstelle ab.

Außerdem waren vier Rettungswagen und der Hubschrauber des Rettungsdienstes vor Ort. Der entstandene Sachschaden bewegt sich im fünfstelligen Bereich, alle beteiligten Autos mussten abgeschleppt werden. Die L 719 wurde über mehrere Stunden voll gesperrt.

Die Polizei vor Ort appellierte an die Autofahrer, angesichts der sich verändernden Bedingungen auf Winterreifen umzustellen – auch wenn zunächst kein Schnee fallen sollte. Und: Die Verkehrsteilnehmer sollten ihre Fahrweise entsprechend anpassen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen