SZ

Gewinner und Verlierer stehen testweise fest
Kommunalwahl: Ergebnisse zwischenzeitlich online

Klarer Fall für eine Stichwahl: Nicht nur das Ergebnis der Testwahl aus dieser Siegerländer Kommune stand versehentlich einige Tage lang online – auch die Daten weiterer Kommunen der Region waren bis Montagvormittag frei abrufbar.
  • Klarer Fall für eine Stichwahl: Nicht nur das Ergebnis der Testwahl aus dieser Siegerländer Kommune stand versehentlich einige Tage lang online – auch die Daten weiterer Kommunen der Region waren bis Montagvormittag frei abrufbar.
  • Foto: Jan Schäfer
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

js Siegen/Olpe. „Ja, is’ denn heut’ schon Wahltag?“ Diese Frage in Anlehnung an einen einst omnipräsenten, nervtötenden Franz-Beckenbauer-Werbespruch könnte sich so mancher Internetsurfer gestellt haben, der sich in den vergangenen Tagen auf die Seiten der Kommunalen Datenverarbeitungszentrale (KDVZ) in Frechen verirrt hat.
Kommunalwahl am 13. SeptemberDort soll es am 13. September tatsächlich wieder munter zur Sache gehen. Wie seit Jahren schon bündelt die KDVZ als Dienstleisterin die Daten aus den Wahllokalen der Städte und Gemeinden auch in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe und bereitet sie „live und in Farbe“ auf – aber erst am eigentlichen Wahltag, wohlgemerkt.

js Siegen/Olpe. „Ja, is’ denn heut’ schon Wahltag?“ Diese Frage in Anlehnung an einen einst omnipräsenten, nervtötenden Franz-Beckenbauer-Werbespruch könnte sich so mancher Internetsurfer gestellt haben, der sich in den vergangenen Tagen auf die Seiten der Kommunalen Datenverarbeitungszentrale (KDVZ) in Frechen verirrt hat.

Kommunalwahl am 13. September

Dort soll es am 13. September tatsächlich wieder munter zur Sache gehen. Wie seit Jahren schon bündelt die KDVZ als Dienstleisterin die Daten aus den Wahllokalen der Städte und Gemeinden auch in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe und bereitet sie „live und in Farbe“ auf – aber erst am eigentlichen Wahltag, wohlgemerkt.

Alles nur ein Test der KDVZ

Dass nun aber einige Tage lang alle Ergebnisse der noch ausstehenden Kommunalwahl abzulesen waren auf den Internetseiten der KDVZ, war zumindest auf den ersten Blick verwunderlich – und natürlich auch nicht wirklich der Fall. Alles nur ein Test. Wer sich aber zu den „Wahlergebnissen“ aus seiner Kommune durchgeklickt hat, der hat durchaus Antworten gefunden.

Testlauf für die Wahl

Wie konnte es dazu kommen? Um die technischen Abläufe zu kontrollieren und bei Bedarf zu optimieren, haben die Verwaltungen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe in der vergangenen Woche einen Testlauf gestartet. Das hat sich bereits bei früheren Wahlen bewährt. Hier werden keine echten Kreuzchen gemacht, keiner wählt wirklich - es geht nur um den technischen Test einer möglichst reibungslosen Übertragung. Und so manches Mal, ist aus Verwaltungskreisen zu vernehmen, lagen diese Generalproben gar nicht mal so weit daneben. Umso wichtiger, dass ihre Ergebnisse stets unter dem Siegel der Verschwiegenheit bleiben – nicht, dass es am Ende noch zu einer Wahl-Beeinflussung kommt!

Ergebnisse der Kommunalwahl nicht echt

Und doch, in diesem Jahr hat es offenbar ein Leck gegeben bei der Übertragung dieser geheimen Datensätze. Bis zum Montagvormittag ließen sich die Ergebnisse aller Testwahlen zwischen Olpe und Burbach, und zwischen Freudenberg und Bad Laasphe öffentlich einsehen im weltweiten Netz. „Test, Test, Test, Test, Test...“ stand zwar als schmales Banner zu Füßen der Website – darüber aber sah alles täuschend echt aus. Die in Grafiken verwandelten Zahlen waren mitunter gar nicht mal so überraschend. So mancher Beobachter fühlte sich darin in seiner Einschätzung bestätigt, wer denn hier und da das Rennen machen oder wer zumindest in die Verlängerungsrunde in die Stichwahl geschickt wurde.
Auch in sozialen Netzwerken wurden hier und da Links zu den „Wahlergebnissen“ gepostet – bei so manchem User wurde offenbar die Kreativität geweckt, sodass in selbst gefälschten Grafiken der Außenseiter plötzlich zum großen Sieger gekürt wurde.

Bürgermeister oft in Test-Wahl bestätigt

Was stand denn nun drin, in den dann doch noch unter Verschluss geratenen Wahlauswertungen? Wer macht wo das Rennen? So viel sei verraten: Zahlreiche Amtsinhaber hätten an ihren Chefsesseln festhalten dürfen, extreme Ausreißer hat es nirgends gegeben – hier und da hätte es eine Stichwahl gegeben. „Wäre, wäre, Fahrradkette“, um auch zum Abschluss des Themas mit Lothar Matthäus einen weiteren Fußballer zu zitieren. Wie es aber wirklich ausgeht, das entscheiden keine „Tester“ aus den Amtsstuben. Das machen die die Wähler noch bis zum 13. September, 18 Uhr.

Autor:

Jan Schäfer (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen