Viele Lehrstellen unbesetzt
Konjunkturmotor springt wieder an

Der Arbeitsmarkt erholt sich weiter. Im Juni ist die Arbeitslosenzahl erneut gesunken.
  • Der Arbeitsmarkt erholt sich weiter. Im Juni ist die Arbeitslosenzahl erneut gesunken.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Marc Thomas

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. „Weitere Schritte der Erholung“ erkennt Daniela Tomczak derzeit. Nach der dritten Corona-Welle und der Öffnung der Wirtschaft berichtet die Vorsitzende der Geschäftsführung der Siegener Arbeitsagentur, dass im Juni die „Zahl der Arbeitslosen in diesem Monat erneut gesunken ist, das ist eine sehr erfreuliche Entwicklung“.

Einen weiteren positiven Trend sieht die Arbeitsmarktexpertin in den neuen Jobs, die für den Arbeitsmarkt in den beiden Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe gemeldet worden sind. „In einigen Branchen springt der Konjunkturmotor jetzt deutlich an. In unserer Region sind vor allem viele neue Stellen in der Arbeitnehmerüberlassung gemeldet worden. Das ist ein gutes Zeichen dafür, dass die Industrie sich langsam erholt.“

Durch Lockerungen auch in Gastronomie mehr Beschäftigungsmöglichkeiten 

Aber auch die Gastronomie biete durch die Lockerungen wieder mehr Beschäftigungsmöglichkeiten. Hier sind innerhalb des letzten Monats fast 50 Prozent mehr Stellen zur Besetzung ausgeschrieben worden.


"Die Sicherung der Fachkräfte wird
uns in diesem Jahr besonders begleiten."

Daniela Tomczak
Chefin der Arbeitsagentur

„Bereits vor der Pandemie hatten einige Branchen jedoch auch Probleme, ihre Stellen zu besetzten. Wir müssen aufpassen, dass sich diese Situation nicht noch mehr zuspitzt. Die Sicherung der Fachkräfte wird uns in diesem Jahr besonders begleiten“, so Tomczak weiter in ihrem jüngsten Arbeitsmarktbericht zum Monat Juni.

Arbeitslosigkeit gesunken

Der ist zugleich Halbjahresbilanz, und die sieht – relativ – gut aus. Hier die Details:

  • Arbeitslosigkeit: Die Zahl der Arbeitslosen im Agenturbezirk ist gesunken. Insgesamt waren 11 700 Personen arbeitslos gemeldet. Verglichen mit den Zahlen des Vormonates sind dies 276 Personen oder 2,3 Prozent weniger. Im Vergleich zum Juni des Vorjahres sinkt die Zahl der Arbeitslosen um 1394 Personen bzw. 10,6 Prozent. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen beträgt glatte 5 Prozent. Vor einem Jahr belief sie sich auf 5,5 Prozent (minus 0,5 Prozentpunkte).
  • Jugendarbeitslosigkeit: 1162 Arbeitslose waren im Juni jünger als 25 Jahre. Im Vormonat waren dies noch 26 und im gleichen Monat des Vorjahres 335 Personen mehr.
  • Ältere Arbeitslose: Die Anzahl arbeitsloser Personen ab 50 Jahre ist im Vergleich zum Vormonat ebenfalls gesunken (minus 54 Personen oder minus 1,3 Prozent). Im Vergleich zum Vorjahr sind es 30 Arbeitslose weniger (minus 0,7 Prozent).) Insgesamt sind 4218 Menschen ab 50 Jahre derzeit ohne Job.
  • Stellenangebote: Unternehmen aus der Region haben in diesem Monat 1100 Stellen gemeldet (231 mehr als im Vormonat). Im Bestand befanden sich insgesamt 3425 offene Stellen, 316 mehr als im Vormonat und 513 mehr als im Vorjahresmonat.
  • Ausbildungsmarkt: Bis Ende Juni sind insgesamt 3286 Lehrstellen gemeldet worden. Dem gegenüber stehen 1893 Bewerber, die sich im Laufe des Berichtsjahres bei der Agentur für Arbeit vor Ort gemeldet haben.

5 Prozent Rückgang bei Ausbildungsstellen

Zurzeit sind noch 651 junge Frauen und Männer auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle. Gleichzeitig sind noch 1399 Ausbildungsplätze unbesetzt. Somit kommen auf jeden unversorgten Bewerber rechnerisch 2,1 unbesetzte Lehrstellen. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Anzahl von Bewerber um 10,7 Prozent gesunken. Im selben Zeitraum ist die Zahl der Ausbildungsstellen um 5 Prozent gesunken.

Altenkirchen: Stagnation Im Kreis Altenkirchen stagniert die Arbeitslosenquote bei 5,2 Prozent. Sie liegt 0,7 Prozentpunkte unter dem Vorjahreswert. Derzeit sind 3708 Menschen ohne Beschäftigung gemeldet, 40 weniger als im Mai und 548 weniger als vor einem Jahr. Die Geschäftsstelle Betzdorf meldet einen Rückgang um 27 auf 2433 Erwerbslose. Das waren 326 Betroffene weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote im Oberkreis beträgt unverändert 5,3 Prozent. Grundsätzlich kommen aus dem rheinland-pfälzischen Norden aber durchweg positive Signale, was Stellenmarkt, die Ausbildungssituation und die Kurzarbeit angeht. „Es wird viel Zeit in Anspruch nehmen, das niedrige Niveau der Arbeitslosigkeit vor der Pandemie zu erreichen. Dennoch zeigt die Entwicklung, dass der Arbeitsmarkt sich bereits jetzt deutlich und kontinuierlich erholt“, sagt Karl-Ernst Starfeld, Leiter der Arbeitsagentur in Neuwied.
Autor:

SZ Redaktion aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Pizzeria da Pino in Geisweid wird 30 Jahre alt. Das Team freut sich über und mit seinen Gästen.
3 Bilder

"Unsere Gäste haben zu uns gehalten"
Pizzeria da Pino feiert Geburtstag

In diesem Jahr wird die Pizzeria da Pino an der Röntgenstraße 9 in Geisweid 30 Jahre alt und hat das mit Gästen und Freunden in geselliger Runde gefeiert. „Wir sind einfach froh und dankbar, dass unsere Kunden und ihre Kinder und Enkelkinder uns so lange die Treue gehalten haben und immer noch halten”, sagt Maria Giannetti. "Unsere Gäste haben zu uns gehalten"„Gerade die zurückliegenden Monate der Pandemie waren für uns alles andere als einfach. Aber umso mehr haben wir uns darüber gefreut,...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen