Debatte um Corona-Lockerungen
Kontra: Vorsicht, die nächste Welle droht

Ist die Zeit für große Lockerungen in der Corona-Pandemie schon reif?

Den Friseuren ab Montag das Handwerk wieder ganz legal zu erlauben, habe ich mit Kopfschütteln zur Kenntnis genommen. Auge in Auge mit meiner Haarschneiderin in Zeiten steigender Corona-Zahlen, nur getrennt durch eine Maske? Nein, lieber nicht, ich lasse mein Haupthaar wachsen (wie der junge Günter Netzer). Verständlich, dass IHK und Handel im Öffnen der Salons eine Bevorzugung sehen. Klar, die Geschäftsleute wollen unter allen Umständen ihre Läden wieder öffnen. Endlich wieder aus eigener Kraft Geld verdienen. Um ja nicht auf März-Hilfen hoffen zu müssen, die Altmaiers Bürokraten aus dem Berliner Ministerium später doch zurückfordern. Aber muss das um jeden Preis passieren? Meiner Ansicht nach ist die Zeit dafür noch nicht reif. Die Zahl der Infizierten bewegt sich in dieser vermaledeiten Pandemiezeit wieder stetig nach oben. Keiner weiß, ob die Sieben-Tage-Inzidenz an Ostern erneut einen Wert von 100 oder 150 erreicht hat. Hoffentlich nicht, das wäre tatsächlich die nächste Corona-Welle. In einer solch unsicheren Phase können doch nicht auf einmal alle Shops wieder öffnen, als sei nichts passiert. Kunde an Kunde in einem Ladenlokal ohne Fenster oder nur schwach belüftet. Solch ein Handeln kann doch auch der Handel nicht wirklich wollen. Termingeschäfte an der Ladentür müssen reichen.

Corona-Lockdown: Handel droht Staat mit Klagewelle

Autor:

Michael Roth (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.