Konzert für das „Kinderzuhause“

 Dieses Quintett wird am 8. März im Autohaus Müller in Erndtebrück mit Coversongs für Stimmung beim Benefizkonzert sorgen: „Grandmama’s Backside“. Die Band hat gerade eine Umbesetzung hinter sich und besteht nun aus Jörg Hoffmann (Gesang), Andre Afflerbach (Gitarre), Kai Knebel (Bass), Oliver Wahl (Keyboards) und Thomas Göbel (Schlagzeug). Foto: Band
  • Dieses Quintett wird am 8. März im Autohaus Müller in Erndtebrück mit Coversongs für Stimmung beim Benefizkonzert sorgen: „Grandmama’s Backside“. Die Band hat gerade eine Umbesetzung hinter sich und besteht nun aus Jörg Hoffmann (Gesang), Andre Afflerbach (Gitarre), Kai Knebel (Bass), Oliver Wahl (Keyboards) und Thomas Göbel (Schlagzeug). Foto: Band
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

ial - Das Autohaus Müller in Erndtebrück wird am Samstag, 8. März, ab 19 Uhr zur Konzerthalle: Inhaber Klaus Löcker organisierte ein Benefizkonzert, auf dem die Bands „Silent Seven“ aus dem Hinterland und „Grandmama’s Backside“ aus Erndtebrück ihre Coversongs zum Besten geben – unentgeltlich, für einen guten Zweck. Der Erlös der Veranstaltung soll dem Förderverein „Kinderzuhause“ Burbach zukommen. Das Haus Burgweg in Burbach ist eine Einrichtung der Stiftung Bethel, in der behinderte Kinder leben.

Derzeit wohnen im „Kinderzuhause“ 28 Kinder und Jugendliche im Alter von 0 bis 25 Jahren, zum Teil schwerst-mehrfachbehindert. Auch die 16-jährige Nele, die Tochter von Klaus und Heike Löcker, lebt seit vier Jahren dort. Dadurch konnten sie die hervorragende Arbeit im Haus selbst und die des Fördervereins kennenlernen, was ein Grund für das Benefizkonzert ist.

Dank des Einsatzes des Vereins ist es den Bewohnern des „Kinderzuhauses“ nämlich möglich, Tagesausflüge zu unternehmen oder sogar Ferienfreizeiten machen zu können. Ein weiterer Grund zur Unterstützung des Fördervereins ist, dass das Haus derzeit Etage für Etage umgebaut wird. Nach den Renovierungen, die ein Jahr in Anspruch nehmen, soll das „Kinderzuhause“ barrierefrei, modern und behindertengerecht sein.

Karten für das Benefizkonzert sind noch im Autohaus Müller sowie in den Filialen der Sparkasse Wittgenstein in Erndtebrück und Bad Berleburg erhältlich.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.