Kramp-Karrenbauer tauft weltgrößtes Flüssiggas-Tankschiff

Hamburg (dpa) - Die CDU-Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat am Freitag im Hamburger Hafen das weltweit größte Tankschiff für verflüssigtes Erdgas LNG getauft.

Die 117 Meter lange «Kairos» soll künftig als mobile schwimmende Tankstelle Schiffe mit dem umweltfreundlicheren LNG als Treibstoff versorgen. Dahinter steht die Hamburger Firma Nauticor, eine Tochtergesellschaft des Linde-Konzerns.

Das Schiff werde enorm dazu beitragen, «dass wir auch in der Schifffahrt die Co2- und Feinstaubprobleme in den Griff bekommen», sagte Kramp-Karrenbauer. Die «Kairos» kann 7500 Kubikmeter LNG bunkern und die Schiffe nicht nur im Hafen betanken, sondern auch auf See. Sie soll in der Nordsee von den Niederlanden bis Dänemark und der gesamten Ostsee eingesetzt werden.

"Kairos" bei Youtube (Firmenvideo)

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen