SZ

Stadtmitarbeiter bewältigen Coronazeit ohne Murren
Krankentage nicht ungewöhnlich hoch

Personalchef der Stadt Siegen, Dirk Helmes, hat viel Lob für die Mitarbeiter in der Coronazeit übrig: „Ich bin stolz auf das Team der Stadtverwaltung Siegen.“
  • Personalchef der Stadt Siegen, Dirk Helmes, hat viel Lob für die Mitarbeiter in der Coronazeit übrig: „Ich bin stolz auf das Team der Stadtverwaltung Siegen.“
  • Foto: mir (Archiv)
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

mir Siegen. Was hat das Coronavirus in der Stadtverwaltung Siegen personell verändert? Gab es Probleme? Wie hoch oder niedrig waren die Krankmeldungen? Alles Fragen der FDP, Personalchef Dirk Helmes hat sie im Rat ausführlich beantwortet. Und die Gelegenheit zum Lob genutzt: „Ich bin stolz auf das Team der Stadtverwaltung Siegen.“ Mit Elan, Empathie und Engagement hätten sich alle eingebracht, ohne Murren, ohne Blockade, ohne Protest.
Ohne Improvisation geht es nichtEs sei improvisiert und bis nachts auf den neuesten Erlass gewartet worden. Und in 24 Stunden habe man drei Redundanz-Standorte aufgebaut.
Außerdem habe es keinen Mitarbeiter gegeben, der wegen Corona keinen Dienst habe leisten wollen.

mir Siegen. Was hat das Coronavirus in der Stadtverwaltung Siegen personell verändert? Gab es Probleme? Wie hoch oder niedrig waren die Krankmeldungen? Alles Fragen der FDP, Personalchef Dirk Helmes hat sie im Rat ausführlich beantwortet. Und die Gelegenheit zum Lob genutzt: „Ich bin stolz auf das Team der Stadtverwaltung Siegen.“ Mit Elan, Empathie und Engagement hätten sich alle eingebracht, ohne Murren, ohne Blockade, ohne Protest.

Ohne Improvisation geht es nicht

Es sei improvisiert und bis nachts auf den neuesten Erlass gewartet worden. Und in 24 Stunden habe man drei Redundanz-Standorte aufgebaut.
Außerdem habe es keinen Mitarbeiter gegeben, der wegen Corona keinen Dienst habe leisten wollen. Einige Beschäftigte hätten aus gesundheitlichen Gründen um den Einsatz in Heimarbeit gebeten. In den meisten Fällen sei dem Ansinnen entsprochen worden. In wenigen Fällen seien Mitarbeiter als Schutzmaßnahme auf einem sogenannten Hintergrundarbeitsplatz eingesetzt worden.

Nicht ungewöhnlich viele Krankentage

Apropos Krankenstand: Gab es im Februar 3988 Krankentage in der Stadtverwaltung Siegen, so waren es im März exakt 4962. Fast 5000 Tage in einem Monat, im Vergleich zu 2018 sei das nicht ungewöhnlich, könnte aber auch auf das Virus zurückzuführen sein, sagt Dirk Helmes. Der Monat Mai wiederum sehe in der Hinsicht recht günstig aus, die Zahlen lägen aber noch nicht vollständig vor.

Autor:

Michael Roth (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen