Krawalle von Dresdner Fans in Karlsruhe: DFB ermittelt Militärischer Fan-Aufmarsch

Frankfurt/Main (dpa) - Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes ermittelt wegen der Ausschreitungen der Fans von Dynamo Dresden. Dies bestätigte der DFB.

Die Anhänger des Zweitligisten hatten beim 4:3-Sieg in Karlsruhe Krawalle ausgelöst, dabei waren laut Behördenangaben 15 Polizeibeamte sowie 21 Ordner verletzt worden. Dynamo-Fans hatten auch für Aufsehen gesorgt, weil viele von ihnen in Militär-Kleidung im Wildparkstadion erschienen waren und Shirts mit dem Aufdruck «Football Army Dynamo Dresden» trugen. Zudem gab es ein Plakat mit der Aufschrift «Krieg dem DFB».

«Dieser militärische Anstrich ist eine neue Komponente, die wir in unsere Überlegungen einzubeziehen haben», sagte Hans E. Lorenz, Vorsitzender des DFB-Sportgerichts der Tageszeitung «Die Welt».

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.