Kreis fördert Hausbau und -kauf

Beim Hausbau - wie im Bild - oder Kauf von sanierungsbedürftigen Altbauten können Familien nun unter bestimmten Voraussetzungen vom Kreis eine Förderung erhalten. Foto: Archiv
  • Beim Hausbau - wie im Bild - oder Kauf von sanierungsbedürftigen Altbauten können Familien nun unter bestimmten Voraussetzungen vom Kreis eine Förderung erhalten. Foto: Archiv
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Um Familien zu unterstützen, die ein Haus bauen oder kaufen wollen, stellt der Kreis Siegen-Wittgenstein 900 000 Euro zur Verfügung. Das Geld stammt aus einem neuen Wohnraumförderungsprogramm der Landesregierung, mit dem Ziel, mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. 

Gefördert werden Familien mit mindestens einem Kind oder einem schwerbehinderten Familienmitglied. Dabei dürfen bestimmte Einkommensgrenzen nicht überschritten werden. 

Die Förderung erfolge durch zinsgünstige Darlehen, die durch sogenannte Tilgungsnachlässe von bis zu 7,5 Prozent nicht vollständig zurückgezahlt werden müssen. Die Darlehnskonditionen gebe es nicht nur für den Neubau von Wohnhäusern, sondern auch für den Kauf von älteren Häusern. 

Die Höhe des Grunddarlehens richte sich nach dem Ort, in dem das Haus oder das Baugrundstück liege. Hinzu komme ein Zuschuss je Kind bzw. schwerbehinderter Person. Die Auszahlung des Baudarlehens erfolge zu 30 Prozent bei Baubeginn, zu 40 Prozent nach Fertigstellung des Rohbaus und der restliche Betrag werde bei Bezugsfertigkeit des Hauses ausgezahlt. Die Eigenleistung müsse mindestens in Höhe von 15 Prozent der Gesamtleistung erbracht werden.

Die Kommunen werden dabei in drei Förderungskategorien eingeteilt: 

Das geringste Darlehen in Höhe von 60 000 Euro erhalten Antragsteller in den Orten: Bad Berleburg, Bad Laasphe, Erndtebrück und Hilchenbach.

In den Kommunen Burbach, Freudenberg, Netphen, Neunkirchen und Wilnsdorf werden Bauprojekte mit einem Förderungsdarlehen bis zu  70 000 Euro bezuschusst.

Der höchste Förderungsbetrag im Kreis von 90 000 Euro wird ausschließlich in Siegen oder Kreuztal vergeben.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.