Kreisel holte sich heiße Packung ab

Mit der Asphaltierung ist der Verkehrskreisel in Niederschelderhütte bis auf Restarbeiten fertig. Foto: rai
  • Mit der Asphaltierung ist der Verkehrskreisel in Niederschelderhütte bis auf Restarbeiten fertig. Foto: rai
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

rai - Bereits um 7 Uhr waren die Bauarbeiter der Fa. Gebr. Schmidt Freusburg an dem Kreisel tätig. „Wir bringen die letzte Feindecke auf“, sagte Polier und Straßenbaumeister Wolfgang Dücker. Währenddessen bewegte sich der Asphaltfertiger gemächlich, aber stetig vorwärts, um den heißen Asphalt auf die Fahrbahn zu bringen – auf voller Breite von rund sechs Metern in einem Zug. Und das ist in einem Kreisel eine anspruchsvolle Arbeit, denn das Kettenlaufwerk muss dabei zum runden Verlauf kontinuierlich angepasst werden, schilderte der Fachmann.

Nachdem das 180 Grad heiße Material aufgebracht war, rollte schon eine Dampfwalze darüber und sorgte für Druck. Rund 230 t Asphalt wurden von den Bauarbeitern des Freusburger Unternehmens ausgebracht. Für die Arbeiten am Kreisel selbst war die Bundesstraße im Baustellenbereich gestern komplett für den Verkehr gesperrt.

Bereits am Samstag waren Vorarbeiten geleistet worden, z. B. Fräsarbeiten. Es waren aber auch schon einige der Zufahrten zum Kreisel asphaltiert worden – das sind hier alte B 62, HTS und die Zufahrt ehemalige Charlottenhütte. Sonntagnachmittag sollten die Asphaltierungsarbeiten beendet sein, aber danach musste alles noch abkühlen, bevor die Autos wieder rollen konnten. Damit sei der Kreisel bis auf Restarbeiten fertig gestellt, hieß es.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen