Künftige „Fünfer“ verteilt

 Anmeldeschluss an den weiterführenden Schulen in Hilchenbach: Die Carl-Kraemer-Realschule kann sich auf 58 Fünftklässler einstellen. Foto: Jan Schäfer
  • Anmeldeschluss an den weiterführenden Schulen in Hilchenbach: Die Carl-Kraemer-Realschule kann sich auf 58 Fünftklässler einstellen. Foto: Jan Schäfer
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

js - Auch die beiden weiterführenden Schulen in der Stadt Hilchenbach haben die Grippewelle zu spüren bekommen. Nur langsam tröpfelten in den vergangenen Tagen die Anmeldungen für die künftigen Klassen der Jahrgangsstufe 5 ein, und auch in der kommenden Woche darf noch nachgemeldet werden. Dennoch: Schon am Samstagmittag, dem offiziellen Anmeldeschluss, waren sowohl das Gymnasium Stift Keppel als auch die Carl-Kraemer-Realschule zufrieden mit den vorliegenden Zahlen. 67 Kinder wurden am Allenbacher Gymnasium angemeldet, 58 Anmeldungen verzeichnete die Realschule. Am Stift Keppel wird es damit drei Eingangsklassen geben; darunter eine reine Musikklasse. An der CKR wird es zwei oder drei Klassen geben - mehr stand am Wochenende noch nicht fest.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen