„kunstsicher“-Retrospektive

„kunstsicher“-Preisträger und „kunstsicher“-Team haben eine Rückschau im Haus Seel in Siegen vorbereitet. Foto: ciu
  • „kunstsicher“-Preisträger und „kunstsicher“-Team haben eine Rückschau im Haus Seel in Siegen vorbereitet. Foto: ciu
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

gmz - „Blicke zurück nach vorn“ – so heißt die Ausstellung im Siegener Haus Seel,  bis einschließlich Sonntag, 16. November 2014, zu sehen ist. Gezeigt werden die Arbeiten von Künstlern, die an dem Projekt „kunstsicher“ teilgenommen haben, das die Firma Emil Weber und der Kunstverein Siegen 2008 gemeinsam ins Leben gerufen haben. Der Kunstverein hat jährlich einen jungen Künstler ausgewählt, der ein Betriebspraktikum bei der Emil Weber KG gemacht hat. Die Auseinandersetzung mit der Arbeitswelt floss in das Werk ein, das in der Folge entstand und in der Städtischen Galerie Haus Seel gezeigt wurde.

Dem Nachwuchskünstler wird neben der Ausstellung ein Katalog ermöglicht, und es wird ein Preisgeld in Höhe von 2500 Euro überreicht, das auch die Firma Weber stiftet. Christian Weber: „Wir wollen in Zeiten, in denen Kunst immer weniger öffentliche Unterstützung findet, ein Zeichen setzen.“ Sechs junge Künstler haben den Preis bislang erhalten. Wie es weitergeht, entscheidet sich demnächst, der Rückblick aber erinnert an die Impulse, die von dem Projekt ausgegangen sind.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.