Kurve in Oberhees wird entschärft

Die sonderbare Fahrbahnverschränkung in Oberhees wird derzeit entschärft. Foto: js

js - Nicht einmal drei Jahre sind ins Land gegangen, seitdem der Landesbetrieb Straßen NRW die L 908 im Bereich des südwestlichen Ortseingangs von Oberhees umgestaltet hat – und schon legen die Straßenbauer wieder Hand an. Wie angekündigt, wurde am Dienstag eine auf etwa zwei Wochen angelegte Baustelle eingerichtet, bei der rund 13.000 Euro in die Optimierung des Straßenverlaufs investiert werden. Damit, so teilte die Straßenbaubehörde mit, solle „die Funktionsweise des Geschwindigkeitsdämpfers optimiert werden, indem dem Lkw-Verkehr für den Begegnungsfall mehr Verkehrsraum zur Verfügung gestellt wird“. Sprich: Die bereits vor zwei Jahren als ungewöhnlich empfundene Fahrbahnverschwenkung hat sich nicht als praktikabel erwiesen. Dass sie eher den Verkehr aus dem Ort heraus abbremst als den einfahrenden, sei auch auf Bitten der Anwohner so eingerichtet worden, erklärte Straßen-NRW-Sprecher Karl-Josef Fischer auf SZ-Anfrage. Zudem erinnerte er an Probleme beim Grunderwerb, die ebenfalls für den Verlauf der Straße mit verantwortlich seien. Wie auch immer: Eine Nachbesserung ist offenbar notwendig. Beim Begegnungsverkehr zweier Lkw habe es hin und wieder abgefahrene Spiegel gegeben. Daher wird der Bordstein auf der in Fahrtrichtung Hünsborn/Oberholzklau rechten Seite weggenommen. Anschließend wird das Bankett bituminös befestigt, sodass mehr Ausweichfläche entsteht.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen