„Lahnblick“: Bürgerbus fährt

 Sie freuen sich über den Bürgerbus-Halt an der Wohnanlage „Lahnblick“, weil der Bus die Parkplatz-Situation entschärft: Matthias Thomé, Ursula Klein, Kerstin Dickel, Oliver Bernshausen und Thomas Dörr (v. l.). Foto: Holger Weber
  • Sie freuen sich über den Bürgerbus-Halt an der Wohnanlage „Lahnblick“, weil der Bus die Parkplatz-Situation entschärft: Matthias Thomé, Ursula Klein, Kerstin Dickel, Oliver Bernshausen und Thomas Dörr (v. l.). Foto: Holger Weber
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

howe - Dass jetzt der Bürgerbus an der Wohnanlage „Lahnblick“ an der Sebastian-Kneipp-Straße in Bad Laasphe hält – ja, da könnte man, wenn man ganz böse ist, fragen, wo denn der Bus ist, der denjenigen mitnimmt, den das interessiert. Mitnichten: „Für uns ist das eine ganz wichtige Geschichte“, betonte gestern Thomas Dörr, Geschäftsführer des Diakonischen Werks Wittgenstein. Denn dort oben auf dem Berg glaubt man gar nicht, was da an Autoverkehr los ist.

Bis oben zur Teufelskanzel sind die Parkplätze komplett belegt. Inzwischen halten Angehörige von Patienten mitten auf der Straße oder belegen sogar die Bucht für den Bürgerbus. Damit soll künftig Schluss sein, wie Immobilienmakler Matthias Thomé verriet. Der Bushaltepunkt solle mit Pollern abgesichert und eingegrenzt werden – mindestens so weit, dass ein Rollstuhlfahrer aus dem Bus locker in die Wohnanlage kommt.

Apropos Parkplätze: Genau deswegen fand Thomas Dörr den gestrigen Pressetermin vor Ort auch so wichtig. Denn der Bürgerbus entspannt die Situation etwas. Die Patienten oder Bürger können bequem in der Stadt ein- und am Lahnblick wieder aussteigen. „Der Bürgerbus ist eine der Erfolgsgschichten der Stadt“, formulierte Thomas Dörr. Da könne man den Ehrenamtlichen nur danken. Und das sei wichtig „für unsere Leute“.

Ursula Klein, die ihre Physio-Praxis in der neuen Wohnanlage betreibt, erzählte von den Gesprächen mit ihren Patienten. Da seien einige gewesen, die den Wegzug mitten aus der Stadt bereut hätten. „Frau Klein, warum sind Sie bloß aus der Stadt raus“, hätten die Leute gesagt. Jetzt, wo der Bürgerbus die Wohnanlage ansteuert, hat sich diese Situation deutlich verbessert.

Auch Oliver Bernshausen, der seine Ergotherapie-Praxis, eingerichtet hat, bestätigt den Bedarf des Haltepunkts. Das hätten ihm die Patienten bereits rückgemeldet. Thomas Dörr beklagte gestern, dass der Standort hoch oben über der Stadt leider etwas in Vergessenheit gerate. Zwar drehe sich viel um Kneipp, Gesundheitsstandort oder aktuell die Gesundheitstage. Aber die Wohnanlage Lahnblick mit den Angeboten des Diakonischen Werks oder der anderen Mieter würden in der Öffentlichkeit nicht so sehr wahrgenommen.

Dabei, so Thomas Dörr, „ist hier oben die Musik.“ Die Demenz-WG am neuen Standort ist fast belegt. Neun feste Plätze sind vergeben, weitere Anfragen für noch drei freie Plätze liegen vor. Die Tagespflege sei zu 60 Prozent belegt. „Sie ist stabil.“ Wenn man bedenke, dass es eine ein- bis zweijährige Vorlaufzeit zu 100 Prozent brauche, sei die Zahl enorm.

Matthias Thomé berichtete Erfreuliches von den Wohneinheiten. Hier geht das Konzept, älteren Menschen sowohl einen Wohnsitz als auch die Möglichkeit der Zubuchung von Pflegeleistungen zu ermöglichen, voll auf. Von den 15 Eigentumswohnungen wurden elf schon verkauft. Eine weitere ist für einen Kunden reserviert. Gut sieht es auch bei den elf kleineren Wohnungen aus. Hiervon sind bereits sechs vermietet.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen