Folge der Pandemie
Leichter Anstieg bei Arbeitslosenquote

sz/ch Siegen/Olpe. Im Februar zeigten sich die Folgen des Lockdowns auf dem heimischen Arbeitsmarkt weiterhin in abgeschwächter Form. Konkret: Die Zahl der Arbeitslosen ist bloß geringfügig gestiegen, die Unternehmen haben wieder mehr Stellenangebote gemeldet. Das ist das Fazit von Daniela Tomczak, Vorsitzende der Geschäftsführung der Siegener Arbeitsagentur. Sie legte am Dienstag den Arbeitsmarktbericht für die beiden Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe vor.

Erfreulich: Es gibt mehr Jobs, die auf eine anziehende Konjunktur hinweisen, so Tomczak weiter. „Bei den Abmeldungen in versicherungspflichtige Beschäftigungen konnten wir ein Plus von 25 Prozent zum Vormonat verzeichnen. Damit haben sich 139 Menschen mehr in Beschäftigung abgemeldet als noch im Januar!“

Eine langfristige Folge der Pandemie sieht die Agenturchefin dennoch: „Nach zwölf Monaten Corona ist die Langzeitarbeitslosigkeit gestiegen, etwa 28 Prozent aller Arbeitslosen war länger als ein Jahr nicht sozialversicherungspflichtig beschäftigt“. Trotz hoher Zuwächse (plus 500 in 2020) in der Pandemie blieb die Anzahl der Langzeitarbeitslosen aber noch deutlich unter dem Niveau von der Finanzkrise.
Hier der Februar-Arbeitsmarkt im Überblick:

Arbeitslose: Insgesamt waren im Berichtsmonat 12 935 Personen arbeitslos gemeldet. Verglichen mit den Zahlen des Vormonats sind dies 99 Personen oder 0,8 Prozent mehr. Im Vergleich zum Vorjahresmonat steigt die Zahl der Arbeitslosen um 2452 Personen bzw. 23,4 Prozent.

Die Arbeitslosenquote: Sie beträgt im Februar 5,4 Prozent. Vor einem Jahr belief sie sich auf 4,4 Prozent (plus 1 Prozentpunkte).

Langzeitarbeitslose: Ihre Zahl ist gestiegen. 4474 Personen waren länger als ein Jahr nicht sozialversicherungspflichtig beschäftigt, darunter zählen 79,3 Prozent (3548 Personen) zur Grundsicherung (Hartz IV). Verglichen mit Januar sind dies 98 Langzeitarbeitslose mehr. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl um 1632 Personen.

Stellenangebote: Unternehmen aus der Region haben 771 Stellen gemeldet (plus 177 zum Vormonat). Im Bestand befanden sich insgesamt 2844 offene Stellen, das sind 35 weniger als im Januar und 459 weniger als im Vorjahresmonat.

Autor:

Christian Hoffmann (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen