Leitplanke verschließt Parkplatz

 Entlang der Kreisstraße 33 hinter dem Ortsausgang von Erndtebrück in Richtung Elberndorftal hat der Landesbetrieb Straßenbau NRW eine Schutzplanke angebracht. Hier können Spaziergänger ihr Fahrzeug nun nicht mehr abstellen. Foto: Björn Weyand
  • Entlang der Kreisstraße 33 hinter dem Ortsausgang von Erndtebrück in Richtung Elberndorftal hat der Landesbetrieb Straßenbau NRW eine Schutzplanke angebracht. Hier können Spaziergänger ihr Fahrzeug nun nicht mehr abstellen. Foto: Björn Weyand
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

bw - Kritik erntete im Gemeinderat in Erndtebrück am Mittwochabend nicht nur die Entfernung des Parkplatz-Schildes im Steinseifen, sondern auch der Aufbau einer Leitplanke an der Kreisstraße 33 hinter dem Ortsausgang in Richtung Zinse. Dort war die Fahrbahn im vergangenen Jahr erneuert worden – jetzt wurde im Nachgang noch die Sicherheitsbegrenzung angebracht. Allerdings an einem bisherigen Parkplatz, wie FDP-Fraktionschef Heinz-Georg Grebe im Rat kritisierte. Wegen der Schutzplanke sei es nun nicht mehr möglich, dass Bürger ihr Auto auf diesem befestigten Platz parken, um von dort aus auf den Wegen rund um das frühere Haus der Landwirtschaft spazieren zu gehen. Der Freidemokrat ärgerte sich darüber, denn das sei ein Rückschritt für Bürger und Urlauber.

Der Zinser Ortsvorsteher Lorenz Benfer konnte zumindest aufklären, dass die dort aufgestellte Schutzhütte und auch der befestigte Platz gar nichts mit dem Naturpark Sauerland-Rothaargebirge zu tun haben. Seiner Meinung nach sei die Schutzplanke dort angebracht worden, weil es durch hier wendende Lkw immer wieder zu gefährlichen Situationen gekommen sei. Das ist allerdings ein untergeordneter Grund für die Leitplanke.

Wie die SZ auf Anfrage vom Landesbetrieb Straßen NRW erfuhr, handelt es sich um eine Maßnahme der Rekultivierung. So erläuterte Eberhard Zimmerschied, dass der Rückbau des Platzes als Ausgleichsmaßnahme für eine andere Baumaßnahme zu werten sei. Das sei auch mit dem Kreis und der Gemeinde so abgestimmt worden, sagte Zimmerschied. Die Schutzplanke diene ja als Abgrenzung, die Fläche dahinter wird bald begrünt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen