Lidl-Markt soll größer werden

 Der Lidl-Markt an der Kölner Straße in Niederschelderhütte könnte ein neues Erscheinungsbild bekommen. Foto: nb 
  • Der Lidl-Markt an der Kölner Straße in Niederschelderhütte könnte ein neues Erscheinungsbild bekommen. Foto: nb 
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

nb Neu – und rund ein Drittel größer: Der Lidl-Markt in Niederschelderhütte soll umgebaut werden und zudem ordentlich wachsen. Zumindest liegt dem Ortsgemeinderat Mudersbach eine entsprechende Bauvoranfrage vor – bei seiner Sitzung am 18. Januar muss das Gremium über das „gemeindliche Einvernehmen“ entscheiden. Das wäre ein erster Schritt Richtung Erweiterung.

Nachdem im Herbst der komplettsanierte Rewe-Markt am Hüttenplatz wieder seine Pforten für Kunden öffnete (die SZ berichtete), könnte dann also auch der zweite Schelderhütter Lebensmittelmarkt eine umfangreiche Frischzellenkur erfahren.

Wie aus der Beschlussvorlage für die Ratssitzung hervorgeht, ist beabsichtigt, das Gebäude an der Kölner Straße auf einer Länge von 51 Metern (in Richtung Erzquell-Brauerei) und auf einer Breite von bis zu 19 Metern zu erweitern. Zudem soll der Markt auf einer Breite von zwei Metern über die Sieg hinausragen.

In dem geplanten Anbau sollen zukünftig die Neben- und Lagerräume Platz finden. Im Umkehrschluss bedeutet dies eine massive Vergrößerung der Verkaufsfläche, da die Neben- und Lagerräume aus dem bisherigen Markt entfallen würden. Die Gesamtverkaufsfläche würde so von derzeit 1000 Quadratmetern auf rund 1450 Quadratmeter wachsen.

Die nötigen Gutachten, ein Standortgutachten und eine Schallimmissionsprognose, wurden erstellt und liegen der Bauvoranfrage bei.

Dass es sich um eine ebensolche und nicht bereits um einen konkreten Bauantrag handelt, betonte Mudersbachs Ortsbürgermeister Maik Köhler im Gespräch mit der SZ. Er verwies darauf, dass derzeit noch „Gespräche zwischen der Ortsgemeinde und dem Projektierer laufen.“ Dass ein neuer Lidl-Markt aber durchaus willkommen wäre, wurde im Gespräch auch deutlich. Schließlich, so Köhler mit Blick auf die Pläne für die Kölner Straße, ist es „Ziel der Ortsgemeinde, die Ortsdurchfahrt städtebaulich aufzuwerten“.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen