Lisa aus Siegen bei „Match Factor“

 Lisa aus Siegen ist eins von 14 „Match-Factor“-Mädels. Foto: ProSieben/Willi Weber

ciu - Gut soll er aussehen, humorvoll sein, ein nettes Lächeln haben und Charakter – dann könnte der Mann einer für Lisa Dierich (23) sein. Ja, sagt sie zur SZ, „als Erstes müsse die Optik passen“, denn sonst komme man ja nicht ins Gespräch. Auf Benjamin trifft manches zu, was Lisa ansprechen könnte: Dass er sich als Gentleman bezeichnet, gefällt ihr, und bester Laune scheint er auch zu sein. Ob sich Single-Mann Benjamin bei seiner Damenwahl vielleicht sogar für Lisa entscheidet, können ProSieben-Zuschauer am Donnerstag, 22. September, in der Dating-Show „Match Factor“ (20.15 Uhr) sehen. Fünf Runden lang hat der 33-Jährige Zeit herauszufinden, mit welcher der 14 jungen Frauen er am liebsten auf Traumreise gehen möchte. Vom ersten Blick an über das Anschauen privater Fotos, einen bezirzenden Tanz, eine kuschelige Zeit auf einem Bett bis zum Showdown, in dem Benjamin sich für nur die eine entscheiden muss …

Dass sich die Siegener Studentin von Literatur, Kultur und Medien sowie Kunstgeschichte bei „Match Factor“ beworben hat, beruhte zunächst auf einem Zufall. „Ich war auf der ProSieben-Online-Seite, habe das gesehen und dachte, da könntest du dich doch eigentlich mal bewerben.“ Für sie habe es interessant geklungen, auf diese Weise jemanden kennenzulernen. Die teilnehmenden Mädels bewerben sich konkret auf via Steckbrief präsentierte Jungs. Benjamin habe sie sympathisch gefunden, auch weil der im Präsentationsvideo „relativ schüchtern“ gewirkt habe.

Ohne Coaching – die Show wurde in Köln aufgezeichnet – sei es für sie und ihre Mitstreiterinnen nach einer Generalprobe sehr unmittelbar losgegangen mit den einzelnen Runden. Lisa: „Man konnte da echt sein, es ist alles authentisch.“ Am meisten Sorge habe ihr die „Music-Match“-Runde bereitet. Turnschuhe an den Füßen wären bei der ausgewählten Musik besser als die eher hohen Schuhe gewesen, aber egal … In Sachen Tanz hat die aus dem Märkischen Kreis (aus Langenholthausen bei Balve) stammende Studentin Erfahrung. Ab dem dritten Schuljahr tanzt sie – gehörte zu einer Cheerleader-Gruppe, tanzte beim Frauenkarneval und choreographierte später Hip-Hop-Tänze selbst.

Sich selbst darstellen fällt Lisa nicht allzu schwer, und damit hat sie durchaus bereits Erfolg gehabt: Sie ist Miss Siegen 2015 – und hat in dieser Funktion bereits Einblicke in für sie zunächst fremde Welten bekommen. „Im Frühjahr war ich von der Miss-Germany-Corporation eingeladen zum 24-Stunden-Rennen des ADAC auf dem Nürburgring, mit vier anderen Missen“, erzählt sie und auch davon, dass sie dort „coole Leute“ kennengelernt habe. Wer nun den Schluss ziehen wollte, Lisa sei nur auf den schönen Schein aus, täuscht sich. Durchaus strategisch wirkt das, was die 23-Jährige (die auch als Komparsin arbeitet) in der Medienwelt unternimmt. Dort will sie hin, nicht vor, sondern hinter die Kamera. Ganz gleich, ob sie Benjamins Traumfrau wird oder nicht – Erfahrungen mit einer Show wie „Match Factor“ kann ihr niemand nehmen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen