Lkw blockierten Sauerlandlinie

 Die A45 in Richtung Dortmund musste für die Rettung und Bergung komplett gesperrt werden. Foto: kaio

ch - Nach dem folgenschweren Unfall auf der Sauerlandlinie bei Siegen am frühen Montagmorgen, bei dem ein Kölner nach der Kollision mit Pferden sein Leben lassen musste, krachte es am Nachmittag erneut. Zwischen den Anschlussstellen Freudenberg und Olpe-Süd musste ein Lkw wegen dichten Verkehrs abbremsen. Ein nachfolgender Laster fuhr auf, der Fahrer eines Klein-Lkw hatte davon nichts mitbekommen und raste mit seinem Fahrzeug ungebremst in seinen „Vordermann“.

Die Fahrzeugführer wurden verletzt, der Lieferwagen-Fahrer, der von der Feuerwehr aus seinem Transporter befreit werden musste, sogar schwer. Die drei wurden ins Krankenhaus gebracht. Die A45 in Richtung Dortmund musste für die Rettung und Bergung komplett gesperrt werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen